android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

Mediterran grillen:
Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte
von der Plancha

Mit unseren leckeren Grillrezepten holst du dir echtes Urlaubs-Feeling nach Hause.

Ein gutes Steak oder eine Wurst vom Grill gehen immer, klar. Aber erst die Abwechslung macht das Grillen so besonders. Für mediterrane Grillrezepte mit Gemüse, Fisch und Meeresfrüchten ist eine Plancha ideal. Ab in den Urlaub dank kulinarischer Spezialitäten von der Grillplatte.

Was ist eine Plancha und gibt es sie auch für meinen Grill?​ und gibt es sie auch für meinen Grill?​

Der Trendsetter Plancha (spanisch: „Eisen“) ist eine Grillplatte, die ursprünglich aus der mediterranen Küche stammt. Wenn du einen Gas-, Kohle- oder Elektrogrill von Weber besitzt, kannst du sie als Zubehör zum Auflegen kaufen und dir damit ein Stück Urlaub nach Hause holen.

Mit einer Plancha erweiterst du deine Outdoor-Küche und das kulinarische Angebot für besten Genuss. Ein Upgrade für deine nächste perfekte Grill-Party. Während du auf dem Rost ein Steak grillst, kannst du auf der Grillplatte direkt daneben kreativ werden: Dank ihrer geschlossenen Oberfläche eignet sie sich für typisch mediterrane Zutaten wie Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte besonders gut. Du kannst aber auch Obst, Pancakes oder Spiegeleier auf ihr zubereiten.

Tipp: Die wichtigsten Fragen rund um Planchas beantworten wir dir hier.

Wie bereite ich vegetarische Gemüsegerichte auf der Grillplatte zu?

Wer schon mal in Spanien, Italien oder Griechenland war, der weiß, dass Gemüse dort immer frisch und reichlich auf den Tisch kommt. Ob vegetarisch oder sogar vegan – mit einer Plancha wird die Zubereitung typisch mediterraner Gemüserezepte auch nach dem Urlaub zum Kinderspiel. Einfach das Gemüse deiner Wahl waschen, kleinschneiden und auf die heiße Platte geben. Fett wird nur für den Geschmack hinzugegeben. Gelegentlich wenden und mit Gewürzen deiner Wahl abschmecken. Der Clou: Geschmack und Vitamine bleiben optimal erhalten, da das Grillgut auf einer Art Dampfschicht über der Platte „schwebt“ und im eigenen Saft gart. Die indirekte Hitze wird in der Grillplatte optimal gespeichert und gleichmäßig verteilt. Der bunte Gemüsemix wird außen geröstet und bleibt innen saftig. Alternativ kannst du das Gemüse auf der Grillplatte auch direkt mit einer Soße übergießen und in dem Sud fertig garen.

Mit würzigem Grillkäse, bunten Gemüsepfannen oder grünem Spargel mit Zitronendressing begeisterst du Vegetarier und überzeugst sogar eingefleischte Steak-Fans.

Tipp: Probiere als Beilage auch mal einen Salat vom Grill!

So schmeckt der Süden

In der mediterranen Küche kommen viele frische Kräuter zum Einsatz. Mit der Würze des Südens bringen sie die perfekte mediterrane Finesse in deine Gerichte. Ob frisch oder getrocknet: Mit Thymian, Oregano, Basilikum, Rosmarin, Knoblauch und bestem Olivenöl veredelst du deine Grillgerichte mit dem typischen Geschmack des Südens.

Welchen Vorteil bietet die Plancha bei der Zubereitung von Fisch?

In der mediterranen Küche geht nichts ohne Fisch. Auf einer Grillplatte gelingt er dir garantiert immer schön saftig und zart, zudem zerfällt er nicht. Auf der geschlossenen Oberfläche kannst du Filets & Co. leicht wenden und brauchst nur wenig bis gar kein Fett, da der Fisch im eigenen Saft gart. Gesünder und schonender geht es kaum. Wegen der hohen Temperaturen von bis zu 300 °C wird der Fisch außen trotzdem knusprig. Auf der Grillplatte gelingen dir feine Filets, wie Kabeljau mit Kapernmayonnaise oder das Barschfilet mit Kräuterfüllung ebenso auf den Punkt, wie ganze Forellen oder saftige Steaks vom Thunfisch. Eine zusätzliche Grillschale oder Fischzange brauchst du auf der Plancha nicht.

Marinaden sorgen für besten Geschmack

Mit selbst gemachten Marinaden aus frischen Kräutern verleihst du Gemüse, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten zusätzlich Geschmack. Praktisch: Auf einer Plancha kannst du die würzigen Saucen jederzeit großzügig über das Grillgut geben und in dem Sud fertig garen.

Wie gelingen Garnelen und andere Meeresfrüchte perfekt?

Kaum etwas schmeckt mehr nach Urlaub am Meer, als leckere Meeresfrüchte wie Garnelen oder Oktopus vom Grill. Mit einer Plancha kannst du deine liebsten Grillrezepte aus dem Urlaub jetzt auch zu Hause zubereiten. Ganz ohne Aufspießen – denn das Wenden selbst kleinster Meeresfrüchte ist auf der Grillplatte gar kein Problem.

Auch größere Portionen kannst du auf einen Schlag zubereiten. Verwöhne deine Freunde und Liebsten mit echtem Urlaubs-Feeling und serviere ihnen Garnelen mit feiner Butter, glasierte King Prawns, gegrillte Jakobsmuscheln oder Octopus à la plancha.

Kann ich auf einer Plancha ganze Menüs zubereiten?

Auf jeden Fall. Die Weber Grillplatten aus Keramik oder emailliertem Gusseisen nehmen kaum Gerüche und Geschmäcker an. Deshalb kannst du mühelos ganze Menüs auf ihr zubereiten – von der Vorspeise über das Hauptgericht bis hin zum Dessert. Sogar ein komplettes Brunchbuffet von der Grillplatte ist möglich!

Zwischen den Gängen eines Menüs spülst du die Platte einfach mit etwas klarem Wasser ab. Ist sie stärker verschmutzt, solltest du einen speziellen Reiniger wie den Weber Emaille-Reiniger verwenden. Weitere Tipps zur Reinigung findest du hier.

Zusammengefasst

Eine Plancha ist das unkomplizierte Upgrade für deine Outdoor-Küche. Für jeden Weber Grill gibt es die passende Grillplatte – und die sind gerade für mediterrane Grillrezepte einfach ideal. Knackiges Gemüse, frischer Fisch und feine Meeresfrüchte gelingen immer saftig, ohne zu zerfallen. Eine absolute Bereicherung für dein nächstes Grillfest. Finde die passende Grillplatte für dich.