android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

Aus deinem Holzkohlegrill im Winter das Beste herausholen

Grillen sorgt für wunderbares Essen und ist ein toller Grund, Leute zusammenzubringen – warum also nur an warmen Tagen grillen?

Weber Grills sind so gestaltet, dass sie das ganze Jahr über verwendet werden können – wir sorgen dafür, dass du zu jeder Jahreszeit großartige Gartenpartys veranstalten kannst.

Was ist das Besondere am Grillen mit Holzkohle im Winter?

Weber Winter Master Touch Gbs 01 Cmyk 320X213

Weber Grills funktionieren bei jedem Wetter. Egal, ob es ein wolkenloser, sonniger Tag oder ein kalter Tag mitten im Winter ist, du kannst immer im Nullkommanichts ein Festmahl zaubern. Beim Grillen mit einem Holzkohlegrill im Winter muss man einige Dinge berücksichtigen: Bei Wind, Regen, herabfallendem Laub oder Schnee ist es vielleicht ratsam, deinen Grill an einen geschützteren Platz zu versetzen. Sorge jedoch immer für ausreichende Belüftung. Obwohl eine leichte Brise für eine starke Glut der Holzkohle sorgt, ist zu viel Wind niemals vorteilhaft. Du kannst die Lüftungsschieber deines Holzkohlegrills an einem windigen Tag so einstellen, dass sie nicht so viel Luft einlassen. Sogar an einem Herbstnachmittag kannst du eine Gartenparty veranstalten. Veranstalte eine besondere Halloween-Party mit schauriger Dekoration, gruseligen Snacks und Kürbissuppe!

Was sind einige gute Tipps fürs Holzkohlegrillen bei verschiedenen Wetterlagen?

Mit unseren Profitipps kannst du den Grill auf einfache Weise und bei jedem Wetter anwerfen. Ob grillen mit dem Holzkohlegrill an einem windigen Tag oder grillen im Dunkeln: Wir von Weber helfen dir dabei, jederzeit dein gewünschtes Essen zuzubereiten.

  • Halte den Deckel so viel wie möglich geschlossen! Ab und zu nach dem Essen zu schauen, während es brutzelt, mag zwar verlockend sein, aber je häufiger du den Deckel öffnest, desto schwerer bleibt die Holzkohle heiß – dies ist besonders an kälteren Tagen wichtig. Verwende die Weber Garzeitentabelle, damit du weißt, welche Temperatur und welche Garzeiten die verschiedenen Speisen benötigen.
  • Falls es etwas windiger wird, ist ein guter Tipp für das Grillen mit Holzkohle, den oberen Lüftungsschieber am Deckel ca. zur Hälfte zu schließen. Damit bleibt die Holzkohle heiß, wird aber nicht durch den starken Wind ausgeblasen.
  • Verwende ein Grilllicht, wenn es am Abend früher dunkel wird. Das LED-Grilllicht kann an deinen Grill geklemmt und perfekt positioniert werden.
  • Deinen Holzkohlegrill im Winter anzuwerfen ist einfacher, wenn du das Rost und die Asche von deiner vorherigen Grill-Session gereinigt hast und du die Anzündwürfel zusammen mit dem hervorragenden Rapidfire Anzündkamin verwendest.
  • Grillhandschuhe schützen deine Hände vor kaltem Wetter und der Grillhitze.
  • Das iGrill Thermometer hilft dir, zu beurteilen, wann das Essen fertig ist.

Was ist das beste Essen zum Grillen in jeder Jahreszeit?

Master Touch Gbs 14501004 2 Panini Web

Auf deinem Weber Holzkohlegrill können so viele verschiedene saisonale Speisen zubereitet werden, dass du 365 Tage im Jahr grillen kannst! Wir haben einige tolle Tipps für das Holzkohlegrillen zu jeder Jahreszeit und zu jedem Anlass.

Im Frühling kannst du mit Lamm und Kartoffeln sowie mit Spargel und Rhabarber ein fantastisches Sonntagsessen für deine Familie zubereiten. Vergiss nicht, dass auch Seeteufel, Schellfisch, Jakobsmuscheln, Austern und Muscheln zur Saison gehören.

Sommer bedeutet, viel Zeit im Freien zu verbringen, Sport zu schauen und Freunde zu Würstchen, Rippchen und dem klassischen Burger zusammenzutrommeln. Vergiss auch nicht leckeres Gemüse wie gegrillten Mais und klassische Waffeln mit Saisonfrüchten!

Stelle dir einen gemütlichen Herbstabend mit deinen Nachbarn vor: Die Kinder sind mit ihren Kostümen und dem Einsammeln von Halloween-Leckereien beschäftigt, während du einen leckeren Backyard Hero Burger und einige gegrillte Früchte und Marshmallows mit Schokoladensauce servierst! Erzähle deine Halloween-Spukgeschichten, während die Sonne langsam untergeht und die letzten Grillflammen erlöschen.

Zu guter Letzt ist dein Holzkohlegrill im Winter eine fantastische Möglichkeit für Bratäpfel, während man das Silvester-Feuerwerk genießt. Nicht zu vergessen: Festliche Wurströllchen zur Weihnachtszeit! Mehr Infos zu saisonalen Rezepten für den Grill findest du in unserem Artikel „Die beste Zeit zum Grillen“.

Wie verwende ich meinen Holzkohlegrill im Winter?

15 03 22 Weber Winter 02 0402 02 Web

Der leckere Geschmack von rauchigem, gegrilltem Essen sollte das ganze Jahr hindurch genossen werden können – aus diesem Grund möchtest du natürlich deinen Holzkohlegrill auch im Winter verwenden. Eine Sache, die es bei kaltem Wetter zu beachten gilt, ist, genug Brennstoff in Form von Briketts oder Holzkohle parat zu haben. Beim Holzkohlegrillen im Winter muss dein Holzkohlegrill stärker arbeiten als sonst, um die Glut zu erhalten. Aus diesem Grund ist es gut zu wissen, dass man bei Bedarf Extra-Brennstoff benötigt.

Ein anderer wunderbarer Tipp für das Wintergrillen ist, eine Grillabdeckhaube zu verwenden oder deinen Weber Grill in die Garage oder den Schuppen zu stellen, wenn du ihn nicht verwendest. Du kannst uns glauben: Holzkohlegrillen im Winter ist einfach, wenn du deinen Grill in perfektem Zustand hältst! Deinen Grill an einem Wintertag abzudecken, wenn du ihn nicht verwendest, garantiert, dass du die ganze Saison über ein hervorragendes Grillerlebnis haben wirst.

Zusammenfassung

Egal, was du grillen möchtest: Es ist das ganze Jahr über möglich – bei allen Wetterlagen. Holzkohlegrillen im Winter ist genauso unvergleichlich wie im Sommer. Wenn du etwas auf den Tisch legst, das du selber gegrillt hast – dein Haus wird immer ein beliebter Treffpunkt für Familie, Freunde und Nachbarn sein!