Best of Grill Academy

Best of Grill Academy

Jetzt buchen
  • 4 Stunden
  • Stufe 1

Sei dabei und bereite gemeinsam mit unseren Grillmeistern ein „Best of“ aus unserem bestehenden Kursangebot zu. Genieße und erlebe die Vielfalt aus unserer Grill- & BBQ-Welt vom Holzkohle-, Gas- oder auch Elektrogrill. Erfahre alle Grundlagen rund um das Thema Grillen.

  • Die gesunde Zubereitung von Speisen auf dem Grill
  • Die verschiedenen Grillmethoden
  • Das Grillen mit geschlossenem Deckel
  • Wichtige Tipps rund ums Grillen
6 Gänge
  1. 1 Aperitif  
    Best of Grill Academy
    Aperitif: Avocado von der Plancha mit Koriander-Tomaten Gremolata (Veggie)
  2. 2 Vorspeise  
    Best of Grill Academy
    Vorspeise: Lachsforelle am Stück gegrillt mit Chardonnay-Sabayone und Petersilien-Kartoffel-Stampf (Exclusive)
  3. 3 Zwischengericht  
    Best of Grill Academy
    Zwischengericht: Kalbfleisch-Burger „Walliser Art“ mit Raclettekäse auf Bauernbrot mit Apfelsauce (Meat Special)
  4. 4 Hauptgang  
    Best of Grill Academy
    Hauptgang: Roastbeef vom Irish Hereford-Rind mit Guinness-Sauce und Kartoffelgratin „Schweizer Art“ (Kulinarische Weltreise & Wintergrillen)
  5. 5 Finger Food  
    Best of Grill Academy
    Finger Food: Flank Steak mit brauner Butter
  6. 6 Dessert  
    Best of Grill Academy
    Dessert: Lauwarmer Valrhona Chocolate Soft Cake mit Pfirsichragout und American Whiskey Sahne
Enthaltene Leistungen
  • Schürze
  • Rezepte
  • Urkunde
Bitte beachte ... Stornierungsbedingungen
Standorte
StarKüche e.K.
Weber Grill Academy
Stahltwiete 20
22761 Hamburg
DAS PERFEKTE GESCHENK BESTELLE ONLINE EINEN GUTSCHEIN FÜR DIE WEBER GRILL ACADEMY GUTSCHEIN BESTELLEN
GRUPPENANGEBOTE HIER FINDEST DU UNSERE ANGEBOTE FÜR FIRMENVERANSTALTUNGEN GRUPPENANGEBOTE ANZEIGEN
quotes Ich esse eigentlich kein Fleisch, aber wir haben ein leckeres Risotto, Desserts und eine wirklich leckere Schokoladen-Fondant-Torte gemacht. Man kann sich an Beilagen, Brot und Kuchen wagen und alles direkt selbst ausprobieren und nicht nur in der Theorie lernen. Also haben alle etwas ausprobiert und der Kurs war auch überhaupt nicht einseitig – man bekommt nicht einfach gesagt, was man tun soll, sondern arbeitet zusammen. Sarah Hellings (25), England