android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

Die richtige Pflege
und Wartung deines Gasgrills

Weber Gasgrills reinigen sich größtenteils selbst. Du musst lediglich für genug Hitze sorgen, damit Rückstände ausgebrannt werden.

In Sachen Wartung gilt: Qualität zahlt sich aus! Erstklassige Gasgrills sind aus hochwertigen Komponenten gefertigt und generell wenig wartungs- und reparaturintensiv. Wir finden nämlich, dass die Wartung und Pflege eines Gasgrills einfach und unkompliziert sein muss, damit du mehr Zeit zum Grillen hast. Dafür haben wir neben hochwertigen Grills eine Reihe von Pflege- und Reinigungsprodukten im Angebot, mit denen dir die Reinigung leicht von der Hand geht. Von Tragetaschen für den bequemen Transport bis hin zu Grillbürsten für die einfache Pflege des Grills, haben wir für jeden Bedarf das richtige Zubehör.

Was zeichnet einen erstklassigen Gasgrill aus?

61016104 Y41 768X570

Die Pflege und insbesondere die Wartung eines Gasgrills ist in der Regel weniger aufwändig, wenn du von vornherein auf ein hochwertiges Modell setzt. Beim Kauf eines Gasgrills gibt es verschiedene Faktoren zu beachten, die wichtig sind: Die Größe, die Anzahl der Brenner und auch, ob er einen Unterschrank oder einen offenen Rollwagen haben sollte. Unabhängig davon kannst du einen qualitativ hochwertigen Gasgrill, der weniger pflegeintensiv ist, blitzschnell an den folgenden Merkmalen erkennen: 

  • Qualitätsbrenner: Top Gasgrills sind für gewöhnlich mit hochwertigen Brennern ausgestattet, die sich individuell steuern lassen und das Grillgut überall auf dem Rost gleichmäßig erhitzen. Ein weiterer Pluspunkt: Hochwertige Brenner sind so konstruiert, dass Fett oder Schmutz weniger schnell zum Problem werden und das Gestänge rostfrei sowie gut abwaschbar ist.
  • Stabilität: Ein Gerät, das so große Hitze entwickelt, sollte immer ein gewisses Maß an Stabilität und Robustheit mitbringen. Ein hochwertiger Gasgrill ist solide gebaut. Scheue dich nicht, das Gerät im Laden dem Rütteltest zu unterziehen. So kannst du schnell erkennen, ob neuralgische Punkte wie zum Beispiel Radaufhängung, Deckel und Türen solide verarbeitet sind.
  • Hochwertige Roste: Die drei gängigsten Materialien für Grillroste sind porzellanemailliertes Gusseisen, porzellanemaillierter Stahl und Edelstahl. Bei unbeschichteten Materialien solltest du bedenken, dass das Grillgut daran kleben bleiben kann. Am häufigsten wird porzellanemailliertes Gusseisen verwendet, da es die Hitze besonders gut hält. Zum Reinigen des Rosts heizt du den Grill einfach bei voller Brennerleistung auf, bis die Rückstände verkohlt sind. Diese können dann einfach mit einer Grillbürste entfernt werden.
  • Robuste Räder: Wenn du einen Grill mit Rädern bevorzugst, um flexibel zu sein, solltest du darauf achten, dass sie stabil und groß genug für den jeweiligen Grill sind.
  • Premium-Garantie: Bei Weber erhältst du 10 Jahre Garantie, damit du lange Freude an deinem Grill hast. Verarbeitungsmängel, sofern überhaupt vorhanden, werden kostenlos behoben. Das gilt für alle Bauteile sämtlicher Gasgrills.

Worauf kommt es bei der Pflege eines Gasgrills an?

Um die Qualität deines Weber Grills zu erhalten, bedarf es kaum Zeit und nur minimalen Aufwands. Ein wesentlicher Bestandteil der Pflege deines Gasgrills ist die Reinigung. Daher findest du bei uns eine ganze Reihe von Reinigungstipps und -produkten, mit denen du deinen neuen Grillbegleiter bestens in Schuss hältst. Hier haben wir aber noch einige zusätzliche Hinweise zur Pflege deines Gasgrills:

Lagerung

Überleg dir, wo du deinen Grill lagern könntest, wenn du ihn mal nicht so viel benutzt. Vielleicht lässt er sich im Gartenhaus optimal verstauen oder an eine geschützte Wand gelehnt? Wo auch immer du ihn unterstellst, eine Abdeckhaube ist praktisch, um allen Witterungsbedingungen zu trotzen.

Transport

Hast du dir einen kleineren, mobileren Grill ausgesucht, damit du ihn auch mal zum Campen mitnehmen kannst? Dann schützt du ihn beim Transport am besten mit einer Premium-Tragetasche, deren fester Boden deinem Grill Stabilität gibt.

Ersatzteile

Da dich dein Weber Grill lange begleiten soll, kann der gelegentliche Austausch einzelner Teile eine sinnvolle und einfache Maßnahme sein, um etwas für die Pflege deines Gasgrills zu tun. Von Flavorizer Bars über Grillroste bis hin zu Zünder-Sets findest du hier jedes erdenkliche Ersatzteil, das du brauchen könntest.

Zusammenfassung

Sobald du einen hochwertigen Gasgrill gefunden hast, der deinen Anforderungen entspricht, ist es mit Webers großem Sortiment an Reinigungs- und Pflegeprodukten sowie Ersatzteilen für Gasgrills kinderleicht, die Qualität lange zu bewahren. Dank des geringen Pflegeaufwands bleibt dir viel mehr Zeit, um dir leckere Gerichte auszudenken, die du mit deinem treuen Grillgefährten auf den Punkt zubereiten kannst!