android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

Die Grill-Reinigung:
Top-Pflegetipps für
einen blitzsauberen Gasgrill

Du fragst dich, wie du deinen Grill richtig reinigst? Wir verraten es dir!

Ganz gleich, ob du deinen Grill das ganze Jahr über im Einsatz hast oder ihn nur an lauen Sommerabenden anwirfst – deine Grillausrüstung sollte immer in einem Eins-a-Zustand sein. Wir empfehlen dir, deinen Grill regelmäßig zu reinigen, damit er dir lange ein zuverlässiger Begleiter ist.

Was brauche ich für die Reinigung eines Gasgrills?

Der erste Schritt ist die richtige Vorbereitung. Da es sich bei Gasgrills um hochwertige Geräte handelt, solltest du dich mit dem passenden Pflegezubehör bewaffnen:

  • Handschuhe: So ein Grill kann schon mal fettig werden. Da empfiehlt es sich, vorsorglich ein Paar Gummihandschuhe überzustreifen.
  • Grillbürsten: Mit ihren Stahlborsten sind diese in verschiedenen Größen erhältlichen Spezialbürsten das ideale Hilfsmittel für die Grill-Reinigung.
  • Spachtel: Ein Kunststoffspachtel eignet sich hervorragend, um Fettrückstände aus der Grillkammer zu entfernen.
  • Schwamm: Mit einem zweiseitigen Schwamm ohne Scheueranteile lassen sich besonders hartnäckige Verschmutzungen gut entfernen.
  • Reinigungssprays: Es gibt verschiedene Spezialsprays für die Reinigung bestimmter Oberflächen, wie z. B. Grillroste, Emaille und Edelstahl.
  • Mikrofasertuch: Von außen putzt und polierst du deinen Grill am besten mit einem weichen Tuch. Dieses eignet sich sowohl für Edelstahl als auch Emaille.
  • Tropfschalen: Mit diesen Schalen kannst du dir viel Arbeit ersparen: Stelle sie auf den Boden des Grills, um Fett aufzufangen, und entsorge sie hinterher einfach.

Wie reinige ich meinen Gasgrill?

So reinigst du das Innere deines Gasgrills:

  1. Nimm zur Reinigung deines Gasgrills zuerst die Gasflasche ab. Wie das bei deinem ausgesuchten Modell genau geht, steht in der Bedienungsanleitung.
  2. Befreie dann die Roste mit einer Bürste von jeglichen Speiseresten. Sprüh sie mit Grillrost-Reiniger ein und lasse diesen 30 Sekunden einwirken. Schrubbe die Roste anschließend mit der groben Seite des Schwamms ab, spüle sie mit Wasser ab und lass sie trocknen.
  3. Sprüh auch die Grillkammer und Flavorizer Bars mit Grillrost-Reiniger ein und lasse ihn wieder 30 Sekunden einwirken. Schabe Fett und Schmutz mit einem Kunststoffspachtel ab und reinige die Flavorizer Bars separat mit einem Schwamm.
  4. Wische die Grillkammer, die Tropfschale und die Fettauffangschale aus. Nimm eine Bürste zur Hilfe, wenn nötig. Pass dabei auf, dass kein Wasser auf die Brennerrohre spritzt.
  5. Achte darauf, dass dein Grill absolut trocken ist, bevor du ihn wieder zusammenbaust und die Roste mit einem Antihaft-Spray einsprühst.

So reinigst du das Äußere deines Gasgrills:

  1. Sprühe alle Emaille- bzw. Stahlteile mit dem passenden Reinigungsspray (für Emaille oder Edelstahl) ein.
  2. Wische den Reiniger mit einem Mikrofasertuch ab. Achte bei Edelstahlflächen darauf, dass du in Richtung der Struktur des Stahls wischst, um Kratzer zu vermeiden.
  3. Reinige die Rahmen/Abdeckungen mit lauwarmem Seifenwasser und einem Schwamm.
  4. Wische alle Teile gründlich mit einem Mikrofasertuch trocken.

Wie oft sollte ich meinen Grill reinigen?

Deinen Grill zu reinigen, erhöht nicht nur die Sicherheit und den Komfort beim Grillen, es gibt dir auch das gute Gefühl, dass deine blitzblanke Ausrüstung jederzeit einsatzbereit ist. Vor allem sorgen die regelmäßige Pflege und Reinigung aber dafür, dass dein Grillgut auf dem sauberen Rost perfekt gart und ein herrliches Aroma entfaltet. Wir empfehlen dir, deinen Gasgrill alle drei Monate von innen und einmal im Monat von außen zu reinigen, wie oben beschrieben.

Sollte ich meinen Grill vor oder nach dem Gebrauch reinigen?

Als regelmäßigere Reinigungsmaßnahme empfehlen wir folgende drei Schritte vor dem Grillen:

Zusammenfassung

Mit einem Weber Grill bereitest du das ganze Jahr über köstliche Speisen zu, vom schnellen Abendessen bis hin zum großen Festmahl. Unsere Gasgrills sind allesamt besonders langlebig und lassen sich im Handumdrehen reinigen. Nutze die gewonnene Zeit mit deinen Freunden, um perfekte Steaks zu grillen.