android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube
arrow_back arrow_down arrow_forward arrow_up menu-arrow-down call camera cart check close download_cloud download facebook filter flame gift-certificate-icon globe google_plus grill instagram linkedin menu minus pinterest plus search star_empty star_full star_half thumb_up trash twitter wallet xing youtube zoom_in zoom_out

Für 4 Personen

Weihnachtsgans mariniert in Portwein

Vorbereitungszeit
30 Min.
Grillzeit
3 Std.
Schwierigkeit
Leicht
Methode
Indirekte Hitze (150°C)
Vorbereitungszeit
30 Min.
Grillzeit
3 Std.
Schwierigkeit
Leicht
Methode
Indirekte Hitze (150°C)

Zutaten

Gans 400X400
  • 1 Gans ca. 4,5 Kg schwer
  • Für die Marinade
  • 20 g Salz
  • 20 g Schwarzer, gemahlener Pfeffer
  • 5 g Zimt
  • 50 g Thymian, klein gehackt
  • 50 g Rosmarin, klein gehackt
  • 50 ML Rote Balsamico Essig
  • 80 ML Portwein
  • 150 g Granatapfelkerne
  • 100 g Blattpetersilie, fein gehackt
  • 50 ML Rotwein
  • 2 EL Milch mit 2 EL Wasser gemischt

Passendes Zubehör

  • Weber Bratenkorb

Zubereitung

    In der Küche:

    1. Alle Zutaten für die Marinade in einen Topf zusammen rühren, aufkochen und etwas reduzieren lassen.

    2. Gans von außen und innen gut waschen und trocken tupfen. Überflüssiges Fett entfernen. Anschließend die abgekühlte Marinade unter der Haut verteilen.

    3. Gans innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.

    Am Grill:

    1. Grill für indirekte Hitze (150°) vorheizen.

    2. Unten im Grill eine Auflaufform mit Wasser stellen. Gans in einen Bratenkorb legen und indirekt über die Wasserschale auf den Grill stellen.

    3. Die Gans etwa 3 bis 3,5 Stunden grillen, dabei im letzten Drittel mit Wasser-Milch-Gemisch bestreichen.

Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör