android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube
arrow_back arrow_down arrow_forward arrow_up menu-arrow-down call camera cart check close download_cloud download facebook filter flame gift-certificate-icon globe google_plus grill instagram linkedin menu minus pinterest plus search star_empty star_full star_half thumb_up trash twitter wallet xing youtube zoom_in zoom_out

Für 4 Personen

Flanksteak auf Röstbrot

Vorbereitungszeit
50 Min.
Grillzeit
12 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekte Hitze (200°C)
Vorbereitungszeit
50 Min.
Grillzeit
12 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekte Hitze (200°C)

Zutaten

Flanksteak 400X400
  • 2 Flanksteaks je 500 g
  • Würzmischung
  • 2 TL Knoblauchgranulat
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • ¼ TL Cayenne Pfeffer
  • Rapsöl
  • Salsa
  • 250 g Eiertomaten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 120 g grüne Chilischoten, eingelegt
  • ½ Bund Koriander
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Rotweinessig
  • ½ TL Meersalz, grob
  • ¼ TL Tabasco
  • 8 Scheiben Weißbrot

Passendes Zubehör

  • Digitales Thermometer
  • Marinade-Set

Zubereitung

    Zubereitung:

    1. Die Zutaten für die Würzmischung vermengen. Die Flanksteaks mit etwas Öl einreiben und mit der Würzmischung mischen, 30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.

    2. Die Eiertomaten waschen, entkernen und klein würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, feinschneiden und die Chilischoten klein würfeln. Den Knoblauch schälen und klein würfeln.

    3. Alle Zutaten für die Salsa mischen und zur Seite stellen.

    4. Den Grill für indirektes Grillen bei ca. 200°C vorbereiten.

    5. Die Steaks von beiden Seiten 2-3 Minuten angrillen, danach indirekt positionieren, bis eine Kerntemperatur von 54°C erreicht ist. Anschließend vom Grill nehmen und locker abgedeckt etwa 5 Minuten ruhen lassen.

    6. Die Brotscheiben während der Ruhezeit von beiden Seiten angrillen.

Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör