Durbach Special (Basic)

Durbach Special (Basic)

Jetzt buchen
  • 4 Stunden
  • Stufe 1

In der Weber Grill Academy zeigen wir dir die Kunst des Premium Grillens. Erlebe badischen Grillgenuss „Black Forrest BBQ“ vom Holzkohle-, Gas- oder auch Elektrogrill an der Seite von Gerhard Volk und Team. Erfahre an einem Abend alle Grundlagen rund um das Thema Grillen.

  • Die gesunde Zubereitung von Speisen auf dem Grill
  • Das stressfreie Grillen
  • Die verschiedenen Grillmethoden
  • Das Grillen mit geschlossenem Decke
  • Wichtige Tipps rund um das BBQ
  • Zum Aperitif: KINZIGTALER VESPERBRETT mit Schwarzwurst, Kartoffeln und Dörrapfel vom Zedernholzbrett. Serviert mit einer Weißweinschorle aus unserem Weingut
  • Die Burger: Badischer Räucherforellen-Burger mit Durbacher Brötchen und Specksauce. Die Forelle wird gemeinsam im Ganzen gegrillt und zerlegt
  • Die Burger: Wildschein-Burger mit Haselnüssen auf gegrilltem Bauernbrot mit Preiselbeersauce
  • Finger Food Highlight „Holzfäller Art“: Waldspeck kross gegrillt mit Urloffener Meerrettich-Krusteln und Kopfsalat
  • Der Hauptgang: BADISCH – SYMPATHISCH Filet vom Landschwein mit Pfifferlingfüllung, Spätburgundersauce und badischem Lauchkuchen
  • Das Dessert vom Grill: SCHWARZWÄLDER SCHOKOLADEN-KIRSCH-KUGEL mit Kirschwasser, Tannenhonig-Sahne
Enthaltene Leistungen
  • Schürze
  • Rezepte
  • Urkunde
Bitte beachte ... Stornierungsbedingungen
Standorte
Forum-Culinaire GRILLSCHULE
Weber Grill Academy
im Weingut Freiherr von Neveu
Hespengrund 11
77770 Durbach
DAS PERFEKTE GESCHENK BESTELLE ONLINE EINEN GUTSCHEIN FÜR DIE WEBER GRILL ACADEMY GUTSCHEIN BESTELLEN
GRUPPENANGEBOTE HIER FINDEST DU UNSERE ANGEBOTE FÜR FIRMENVERANSTALTUNGEN GRUPPENANGEBOTE ANZEIGEN
quotes Ich esse eigentlich kein Fleisch, aber wir haben ein leckeres Risotto, Desserts und eine wirklich leckere Schokoladen-Fondant-Torte gemacht. Man kann sich an Beilagen, Brot und Kuchen wagen und alles direkt selbst ausprobieren und nicht nur in der Theorie lernen. Also haben alle etwas ausprobiert und der Kurs war auch überhaupt nicht einseitig – man bekommt nicht einfach gesagt, was man tun soll, sondern arbeitet zusammen. Sarah Hellings (25), England