android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube
arrow_back arrow_down arrow_forward arrow_up menu-arrow-down call camera cart check close download_cloud download facebook filter flame gift-certificate-icon globe google_plus grill instagram linkedin menu minus pinterest plus search star_empty star_full star_half thumb_up trash twitter wallet xing youtube zoom_in zoom_out

Für 5 Personen

Gegrillte Gans mit Lebkuchenfüllung serviert mit Sauerkraut an getrockneten Pilzen und Äpfeln

Vorbereitungszeit
30 Min.
Grillzeit
4 Std.
Schwierigkeit
Mittel
Grilltemperatur
130°C
Methode
Indirekt
Vorbereitungszeit
30 Min.
Grillzeit
4 Std.
Schwierigkeit
Mittel
Grilltemperatur
130°C
Methode
Indirekt

Zutaten

Gegrillte  Gans Mit  Lebkuchenfuellung 400X400
  • 1 frische Gans
  • 2 Äpfel geschält und in Scheiben geschnitten
  • 2 Packungen Lebkuchen
  • 1 kg Sauerkraut
  • 250 g getrocknete Äpfel
  • 250 g getrocknete Steinpilze
  • 1 Flasche Lagerbier nach Art des tschechischen lezák-Biers
  • etwas Meersalz und Pfeffer

Passendes Zubehör

  • Drehspieß
  • Dutch Oven oder Auflaufform

Zubereitung

    Für das Sauerkraut:

  • 01 Zubereitung auf dem Holzkohlegrill: Getrocknete Äpfel, Pilze, Sauerkraut und Bier in eine Auflaufform geben. Sauerkraut mit Backpapier und dann mit Alufolie abdecken (die Alufolie soll nicht mit dem Sauerkraut in Berührung kommen). Auflaufform zwischen die Holzkohlekörbe stellen.
  • 02 Zubereitung auf dem Gasgrill: Bei einem Gasgrill mit Seitenkocher das Sauerkraut mit allen Zutaten in den Dutch Oven geben und auf den Seitenkocher stellen. Kocher auf niedrige Temperatur stellen und ab und an umrühren.
  • 03 Das Sauerkraut bei niedriger Temperatur (130°C) 2 bis 3 Stunden garen.
  • 04 Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Für die Gans:

  • 01 Gans waschen, innen und außen salzen und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
  • 02 Mit Apfelscheiben und zerkleinertem Lebkuchen füllen.
  • 03 Den Grill für indirekte Hitze von 130°C vorbereiten (Gas- bzw. Holzkohlegrill). Gans in einem Bratenkorb oder auf einem Drehspieß über der indirekten Zone platzieren. Eine Alu-Tropfschale darunterstellen.
  • 04 Die Gans bei niedriger Temperatur (130°C) 4 bis 5 Stunden garen.
Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör