android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube scroll-indicator-fire scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow

Die besten Tipps
für selbst gebackenes
Grillbrot

Was gibt’s besseres als frisch gebackenes Brot? Und Grillbrot selber machen ist dabei einfacher als gedacht. Bei manchen Rezepten kannst du dir sogar das Teigkneten sparen – und den Ofen sowieso! 

Backen auf dem Grill für Anfänger

Pizzastein

Für Grillroste mit Gourmet BBQ System

Learn More

Zum Brotbacken brauchst du nicht zwingend einen Ofen, denn du kannst auch einfach auf dem Grill backen. Am wichtigsten ist, dass dein Grillbrot richtig gut durchbacken kann. Das geht am besten mit indirekter, mittlerer Hitze. Wird es dem Brot zu heiss, brennt es außen an und bleibt innen roh. Zu wenig Hitze lässt die Kruste dagegen weich werden. 

Damit deine Brote, Pizzen und Fladenbrote gleichmässig viel Wärme bekommen, kannst du Pizza- und Grillsteine nutzen. Die runden Steine passen auf jeden Holzkohle- oder Gasgrill und verteilen die Hitze gleichmässig auf der Kochfläche.  

Grillbrot-Rezepte für jeden Anlass

Brot vom Grill passt zu so ziemlich jeder Mahlzeit. Hier sind ein paar unserer Lieblingsrezepte

  • Fougasse mit Oliven und Thymian: Du planst einen Grillabend mit leckeren Tapas? Zu Patatas Bravas und Pimientos essen wir am liebsten Fladenbrot vom Grill. Probier’s mal aus! 
  • Vegetarische Mini-Pizza: Für diesen Publikumsliebling brauchst du keinen Steinofen im Garten. Mit einem Pizzastein gelingt dir die perfekte Kruste auch auf dem Grill.  
  • Burgerbrötchen: Was wären Burger ohne Brötchen? Vergiss die Buns aus dem Supermarkt und mach die lecker-fluffigen Brotrollen einfach selbst. Dazu frisch gegrillte Patties, selbst gemachte Guacamole – und fertig ist der sommerliche California Burger.  
  • Süßes Naanbrot: Wie wäre es mit einem süß belegten Naanbrot zum Dessert? Für die indisch angehauchte Nachspeise brauchst du neben exotischen Früchten und Kokosmilch auch Bier. Na dann: Prost! 

Stockbrot vom Grill: Bei diesem Rezept machen alle mit

Ohne Freunde und Familie macht Grillen nur halb so viel Spaß. Die Kleinen dürfen zwar noch nicht an den Grill, finden beim Brotbacken aber eine tolle Beschäftigung. Sie können einfachen Brotteig für den Grill anrühren oder den Camping-Klassiker Stockbrot vorbereiten. 

Für das Stockbrot wird der Teig in eine schlangenartige Form gerollt und dann um einen Stock gewickelt. Egal, ob Kinder das Stockbrot aus sicherer Distanz über einen offenen Kohlegrill halten oder über den Grillrost legen, bei diesem Erlebnis können sie selbst mit anpacken und sich über eine köstliche Belohnung freuen! 

Stockbrot backen - Ein Spaß für Jung und Alt

Brot backen auf dem Grill: Nichts einfacher als das!

Umgebungstemperaturfühler

Für alle iGrill-Modelle und Weber Connect geeignet

Learn More

Grillbrot ist eine tolle Alternative, wenn du frisch gebackene Leckereien genießen willst. Bevor du dich ans Werk machst, solltest du folgende Dinge beachten: 

  • Zubehör: Du kannst das Brot bei indirekter Hitze auf dem Grill backen. Für eine noch gleichmäßigere Backzeit und die extra knackige Kruste kann dir ein Temperaturfühler helfen. 
  • Vorbereitung: Egal, ob du auf einem Pizzastein backst oder nicht, die Grillfläche muss gut vorgeheizt sein. Wenn du rohen Teig auf eine kalte Fläche legst, backt der Teig nicht gut durch und bleibt wahrscheinlich auch noch kleben. 

Auf die Plätze, fertig, Grillbrot!

Du bist Feuer und Flamme und willst gleich den Grill anwerfen? Schau dir unsere Rezepte an und entdecke Focaccia, Zwiebelkuchen und viele andere Leckerbissen vom Grill!