androidapplearrowcart-big-outlinecart-fullcheckchef-hatall-gridbullseyelightbulbcircle-mediumcircle-smallclockdownloaddownloadenlargefacebookinstagrammagnifiermenu-arrow-downpointerprintersharestartwitteruser-simpleyoutubescroll-indicator-firescroll-indicator-arrowscroll-indicator-arrowscroll-indicator-arrow

Beyond Burger bigBBQ Spezial

Fuel Type:
  • Personen

    Portionen 4

Zutaten
Zubereitung

das Zutaten

B2102908
  • 2 x 2 Beyond Burger von Beyond Meat
  • 4 Burger Buns
  • Lollo Rosso Salat
  • 3 – 4 mittelgroße weiße Zwiebeln
  • gutes Olivenöl
  • 4 Scheiben Cheddar (optional)
  • China Rose Sprossen

Für den Kräuterdip:

  • 250 ml Salatmayonnaise
  • 1 Päckchen 8 Kräuter (gefroren)
  • 200 g Schmand
  • 1 – 2 fein gehackte Knoblauchzehen

Für den Rotkohl:

  • 1/2 Rotkohl
  • 0,5 TL Meersalz
  • 0,25 TL guter Pfeffer
  • 3 TL Zucker
  • 3 – 5 EL Rotweinessig

Passendes Zubehör

Zubereitung

    Für den Kräuterdip:

  • Die Salatmayonnaise, den Schmand, die „8 Kräuter-Mischung“ und den Knoblauch bereitstellen.
  • 1 – 2 Knoblauchzehen klein schneiden, zusammen mit den anderen Zutaten gleichmäßig in einer großen Schüssel vermischen und anschließend zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.
  • Für den Rotkohl:

  • Einen halben Rotkohl mit einem Brotmesser zunächst in feine Streifen und anschließend in kleine Stücke schneiden.
  • Alle weiteren oben angegebenen Zutaten bereitstellen.
  • Mit 0,5 TL Meersalz, 0,25 TL guten Pfeffer, 3 TL Zucker und 3 – 5 EL Rotweinessig vermengen und anschließend ggf. nachwürzen.
  • Für die weißen Zwiebeln:

  • Die weißen Zwiebeln zunächst schälen und anschließend in dünne Ringe schneiden.
  • Die Zwiebelringe im Weber Crafted Grillkorb verteilen und anschließend bei niedriger Temperatur glasig werden lassen.
  • Für den Beyond Burger bigBBQ Spezial:

  • Während das Weber Crafted Sear Grate auf mittlere bis hohe Temperatur aufheizt, die Beyond Burger von Beyond Meat auspacken. Die Burger Patties auf pflanzlicher Basis sind sehr weich und lassen sich am Besten mit einem Grillwender bewegen.
  • Sobald die Zwiebeln beginnen weich zu werden, kann mit dem Grillen der Burger Patties begonnen werden.
  • Die Beyond Burger von Beyond Meat verhalten sich beim Grillen wie ganz normale Fleisch-Patties und nehmen auch die typischen Brandings an.
  • Nachdem die Burger-Patties für jeweils ca. 5 Minuten von beiden Seiten gegrillt wurden, sollte eine Kerntemperatur von ca. 75 °C erreicht sein, sodass nun die Burger gebaut werden können.
  • Zum Anrichten mit dem Boden des Buns starten, gefolgt von dem Lollo Rosso Salat, dem Kräuterdip, dem Beyond Burger Patty, den weißen Zwiebeln, dem Rotkohl und den China Rose Sprossen. Mit dem Deckel des Buns abschließen.

Mehr Rezepte

Das könnte dir auch gefallen