android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube
arrow_back arrow_down arrow_forward arrow_up menu-arrow-down call camera cart check close download_cloud download facebook filter flame gift-certificate-icon globe google_plus grill instagram linkedin menu minus pinterest plus search star_empty star_full star_half thumb_up trash twitter wallet xing youtube zoom_in zoom_out

Torrone Feigen Gratin

Vorbereitungszeit
15 Min.
Grillzeit
40 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekt
Vorbereitungszeit
15 Min.
Grillzeit
40 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekt

Zutaten

56
  • 100 g Nussnougat
  • 80 g getrocknete Feigen
  • 100 g Mascapone
  • 50 g Zucker
  • 800 g Beerenmix
  • 2 EL Puderzucker
  • 200 g geschälte Mandeln
  • 100 g Schokolade
  • 50 g Honig
  • 2 Stück Eier
  • 20 g Sesamsamen
  • 4 Teile Eiweiß

Passendes Zubehör

  • große Weber Style Grillform
  • Rührgerät

Zubereitung

    Grill bei 200 C° vorheizen. Den Puderzucker mit etwas Wasser auflösen. Die Mandeln mit dem Zuckerguss rundum überziehen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im Grill 10 – 15 Minuten rösten bis der Zucker karamellisiert ist. Vom Grill nehmen und erkalten lassen, nun grob hacken. Inzwischen für das Gratin Schokolade, Nussnougat und Feigen fein hacken. Mascapone, Honig und Eigelb verrühren. Sesam, Schokolade, Nussnougat und Feigen unterrühren. Das Eiweiß steif Schlagen und den Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee unter die Mascaponemasse heben. Die Weber Style Grillform einfetten und die Früchte hineingeben. Jetzt die Mascarponemasse locker darauf verteilen und im heißen Grill 20 bis 25 Minuten grillen - bis die Oberfläche leicht braun ist. Herausnehmen mit den gebrannten Mandeln bestreuen.
Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör