android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

mit Schokoladensosse

Gegrillte Früchte

Grillzeit
10 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekt
Grillzeit
10 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekt

Zutaten

Gegrillte Fruechte Schokosauce 441X441Px
  • 1 Stück Pfirsich
  • 1 Stück Apfel
  • 1 Stück Banane
  • 1 Stück Kiwi
  • 1/2 Bündel rote und weiße Trauben
  • 100 g Walnüsse
  • 1 EL Akazienhonig
  • einige Marshmallows
  • 50 g dunkle Schokolade

Passendes Zubehör

  • Geflügelhalter

Zubereitung

    In der Küche
    Die Früchte abwaschen. Den Pfirsich, den Apfel und die Banane würfeln und auf den Boden des Geflügelhalters legen. Die Kiwi schälen, in Scheiben schneiden und mit den anderen Früchten vermengen. Die Trauben halbieren, vorhandene Kerne entfernen und auf den übrigen Früchten verteilen.
    Die Walnüsse grob zerkleinern und oben drauf verteilen.
    Den Akazienhonig darübergeben.
    Die Marshmallows dünn schneiden und über die Früchte verteilen.
    Die Schokolade grob zerkleinern.

    Am Grill
    Den Grill auf indirekte Hitze einstellen, bei circa 150 °C.
    Den Geflügelhalter in die Mitte des Grillrosts stellen und den Grilldeckel schließen. Die Früchte für ungefähr zehn Minuten grillen.
    Die zerkleinerte Schokolade in den Behälter des Geflügelhalters geben und schmelzen lassen. Achten Sie darauf, dass die Schokolade nicht anbrennt und rühren Sie sie, falls notwendig, gelegentlich um.

Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör