android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube
arrow_back arrow_down arrow_forward arrow_up menu-arrow-down call camera cart check close download_cloud download facebook filter flame gift-certificate-icon globe google_plus grill instagram linkedin menu minus pinterest plus search star_empty star_full star_half thumb_up trash twitter wallet xing youtube zoom_in zoom_out

Birnenkuchen

Vorbereitungszeit
45 Min.
Grillzeit
20 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekt
Vorbereitungszeit
45 Min.
Grillzeit
20 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekt

Zutaten

1082
  • 250 g Mehl
  • 10 g frische Hefe
  • 30 g Zucker
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 50 g flüssige Butter
  • 150 g Crème fraîche
  • 400 g Birnen (geschält und gewürfelt)
  • 4 EL Akazienhonig
  • 40 g Macadamia-Nüsse (gehackt)

Zubereitung

    1. Für den Fladenteig die Hefe und den Zucker in der lauwarmen Milch auflösen, danach mit den restlichen Zutaten verkneten. Die Teigmasse 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen. 2. Den Teig in sechs gleichgroße Stücke teilen und diese nicht zu dünn ausrollen. Das Ganze mit Crème fraîche bestreichen und 10 Minuten ruhen lassen. 3. Die Teigstücke mit den Birnen und Nüssen bestreuen und den Honig darüber träufeln. 4. Den Grill für indirekte, mittlere Hitze (200-220°C) vorheizen. Den Pizzastein mit Backpapier auslegen, die Kuchen darauf platzieren und 15-20 Minuten grillen. Im Anschluss mit Puderzucker bestreuen und servieren.
Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör