android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube scroll-indicator-fire scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow
Alle RezepteLamm

Rezept aus Weber's Gasgrillbibel

Lammkarree aus dem Wiesenheu

Vorbereitungszeit
25 Min.
Grillzeit
40 - 45 Min.
Grilltemperatur
140 – 160 °C
Methode
Direkt/Indirekt
Vorbereitungszeit
25 Min.
Grillzeit
40 - 45 Min.
Grilltemperatur
140 – 160 °C
Methode
Direkt/Indirekt

Zutaten

177 Lammkarree Tif Highresjpeg

Für das Lammkarree:

  • Kräuter-Würzmischung
  • 2 – 3 EL getrocknete Petersilie
  • 2 Lammkarrees (600 g – 800 g), küchenfertig ohne Silberhaut
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knolle Knoblauch
  • Meersalzflocken
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für die SCHWARZWURZELN:

  • Saft von 2 Zitronen
  • 500 g Schwarzwurzeln
  • 12 – 16 Scheiben Frühstücksspeck

Sonstiges:

  • 3 – 4 Handvoll Bio-Heu mit Kräutern

Passendes Zubehör

  • BBQ Keramik-Backform

Zubereitung

  • 01
    Den Grill für direkte und indirekte schwache bis mittlere Hitze (140 – 160 °C) vorbereiten.
  • 02
    Die Kräuter-Würzmischung zubereiten und mit der getrockneten Petersilie mischen. Die beiden Karrees von allen Seiten mit Öl einreiben und mit der Würzmischung bestreuen. Die Knoblauchknolle quer halbieren und die halbierten Zehen samt Schale herauslösen.
  • 03
    Das Heu mit wenigen Tropfen Wasser benetzen und eine Hälfte in der Keramik-Backform verteilen. Die Knoblauchzehen darauf streuen und die Karrees darauf legen. Das restliche Heu auf den Karrees verteilen und die Karrees in der Form über indirekter Hitze bei geschlossenem Deckel 40 – 45 Min. grillen. Ihre Kerntemperatur sollte am Ende 52 – 54 °C betragen.
  • 04
    Inzwischen eine große Schüssel mit 2 l kaltem Wasser füllen. Den Saft der 2 Zitronen in das Wasser gießen. Die Schwarzwurzeln mit Einweghandschuhen unter fließendem kaltem Wasser kräftig abbürsten, dann die Enden kürzen, die Wurzeln quer halbieren und schälen. Die geschälten Wurzeln bis zur Verwendung in das Zitronenwasser legen, damit sie nicht braun anlaufen.
  • 05
    12 – 15 Min. vor Grillzeitende der Karrees die Schwarzwurzeln aus dem Zitronenwasser nehmen und trocken tupfen. Jeweils mit 1 – 2 Scheiben Speck umwickeln und über direkter Hitze grillen, dabei gelegentlich wenden, bis die Wurzeln weich sind und der Speck knusprig ist.
  • 06
    Die Form mit den fertig gegrillten Karrees vom Grill nehmen und die Karrees 6 – 8 Min. ruhen lassen. Aus dem Heu nehmen, zu Koteletts schneiden und die Schnittflächen nach Geschmack mit Meersalz flocken und Pfeffer würzen. Die Schwarz wurzeln ebenfalls vom Grill nehmen, schräg halbieren und warm zu den Koteletts reichen.
  • Grill Academy Tipp:

  • 01
    Im Heu gegrilltes Fleisch riecht und schmeckt einfach fantastisch. Ihr müsst das bitte ausprobieren! Der Heumantel und die Kräuter verleihen dem Lamm eine wunderbare feine Note, ein Geschmack, der an die Alpen-Hochküche erinnert.

Weitere toll Rezepte findest du in Weber's Gasgrillbibel!

Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör