android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube scroll-indicator-fire scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow

Für 2 Personen

Hähnchen-Curry aus der Ananas

Vorbereitungszeit
20 Min.
Grillzeit
20 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Grilltemperatur
200 °C
Methode
Direkt
Vorbereitungszeit
20 Min.
Grillzeit
20 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Grilltemperatur
200 °C
Methode
Direkt

Zutaten

Hähnchen Curry In Der Ananas
  • 1 frische, reife Ananas
  • 250 g Hähnchenbrust
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 Schalotten
  • 1 Paprika, rot
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g Brokkoliröschen
  • 2 EL rote Curypaste
  • 1 EL Fischsauce
  • 2 Limettenblätter
  • 2 Zitronengrasstängel
  • 1 Teelöffel Palmzucker
  • 2 EL helles Sesamöl
  • 2 Zweige Thai-Basilkum

Passendes Zubehör

  • GBS Wok-Set mit Dünsteinsatz

Zubereitung

    In der Küche:

  • 01
    Die Ananas mit Strunk längs halbieren und aushöhlen. Den harten Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel (1,5 cm) schneiden, 200 g für das Curry beiseitestellen.
  • 02
    Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden.
  • 03
    Die Schalotten schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
  • 04
    Die Paprika putzen und in Rauten schneiden
  • 05
    Die Zuckerschoten putzen und längs schief halbieren.
  • 06
    Den Brokkoli waschen.
  • 07
    Das Zitronengras halbieren (aber nicht komplett) und leicht plätten.
  • 08
    Das Zitronengras und die Limettenblätter zusammenbinden.
  • Am Grill:

  • 01
    Den Grill für direkte Hitze (200 °C) mit dem GBS Wok vorbereiten.
  • 02
    Das Sesamöl im Wok erhitzen und die Schalotten kurz anschwitzen. Die Currypaste hinzugeben und leicht anrösten.
  • 03
    Kokosmilch, Fischsauce, Palmzucker und Zitronengras-Limettenblätter hineingeben, ca. 1 Minute köcheln lassen. Nun die Hähnchenstreifen hineingeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • 04
    Das Gemüse bis auf die Sojasprossen hineingeben und weiter köcheln lassen bis alles bissfest-gar ist. Die Sojasprossen hinzugeben und abschmecken. Die Zitronengras-Limettenblätter entfernen.
  • 05
    Das Curry zum Servieren in die zwei Ananashälften füllen und mit Thai-Basilikum garnieren.
  • Grill Academy Tipp:

  • 01
    Mit der restlichen Ananas eine Piña Colada zum Aperitif servieren oder statt Hähnchen z.B. Garnelen verwenden.
Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör