android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube scroll-indicator-fire scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow

Für 4 Portionen

Süßes Naanbrot mit Kokosmayonnaise und exotischen Früchten

Vorbereitungszeit
30 Min.
Grillzeit
6 - 8 Min.
Grilltemperatur
180 - 200 °C
Methode
Direkt
Vorbereitungszeit
30 Min.
Grillzeit
6 - 8 Min.
Grilltemperatur
180 - 200 °C
Methode
Direkt

Zutaten

Bb Naanbrot Quer

Für das Naanbrot:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 4 EL braunen Zucker
  • 2 EL Honig
  • 100 ml Bitburger Premium Pils
  • 100 g Joghurt mit hohem Fettgehalt
  • feines Salz
  • Mehl zum bearbeiten

Für die Kokosmayonnaise:

  • 3 EL Honig
  • 50 ml Kokosmilch
  • 2 EL Kokosflocken
  • Abrieb und Saft von ½ Limette
  • 200 ml Pflanzenöl
  • 400 g geschnittene, gemischte exotische Früchte (z.B. Ananas, Kiwi, Mango Physalis, Pitahaya)
  • 4 Zweige Melisse

Passendes Zubehör

  • Weber Antihaft-Spray oder Pflanzenöl zum Einfetten des Grillrostes

Zubereitung

  • 01
    Den Grill (mit Deckel ca. 180°-200°C) für mittlere, direkte Hitze vorbereiten.
  • 02
    Mehl und Backpulver sieben. Ei und Zucker schaumig aufschlagen. Alle Zutaten für das Naanbrot zu einem festen Teig kneten und mit Salz würzen. Abgedeckt am Grillrand ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  • 03
    In der Zwischenzeit Honig, Kokosmilch, Kokosflocken und Limettensaft in einen Mixbecher geben. Das Öl zuerst tröpfchenweise, danach fließend mit einem Mixstab zu einer Mayonnaise verarbeiten.
  • 04
    Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen.
  • 05
    Den Grillrost fetten und die Fladen mit direkter Hitze und geschlossenem Deckel 3-4 Minuten von jeder Seite grillen.
  • 06
    Das fertige Naanbrot leicht auskühlen lassen, mit Mayonnaise bestreichen und mit Früchten belegen. Zum Schluss mit Melisse verfeinern
Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör