android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

Spareribs Szechuan

Vorbereitungszeit
10 Min.
Grillzeit
50 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekt
Vorbereitungszeit
10 Min.
Grillzeit
50 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekt

Zutaten

63
  • 3 EL heller Farinzucker
  • 3 Zehen Knoblauch, zerdrückt
  • 5 cm frischer Ingwer, fein gerieben
  • 6 EL dunkle Sojasoße
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Sesamöl
  • etwas Mangochutney
  • 4 Stück Schweinerippchen mit je 6 Rippen, Gesamtgewicht ca. 2 kg
  • 2 TL Szetchuan-Pfefferkörner, fein zerstoßen
  • 1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 TL chinesisches Fünf-Gewürz-Pulver

Passendes Zubehör

  • Weber Spare Rib Halter

Zubereitung

    Rippenstücke in eine große, flache Schüssel legen. Übrige Zutaten in einer Schüssel mischen und die Marinade über die Rippchen gießen, dabei gleichmäßig bedecken, abdecken und über Nacht kaltstellen. Rippchen 1 Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen. Grill anheizen. Rippchen aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier trockentupfen. Übrige Marinade auf dem Herd zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 3 Minuten köcheln lassen. Wenn die Kohlen mit einer Ascheschicht überzogen sind, gleichmäßig auf die Kohlekörbe verteilen und eine Aluschale mit Wasser in die Mitte stellen. Die Rippchen über der Kohle von jeder Seite ca. 30 Sekunden direkt angrillen. Dann in den Spare Rib Halter über die Schale stellen und mit geschlossenem Deckel weitere 35 – 40 Minuten indirekt grillen. 10 Minuten vor Ende der Grillzeit mit der Marinade bestreichen. Zum Servieren in einzelne Rippen schneiden und Mangochutney dazu reichen.
Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör