android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

mit Tortilla Crunch

Hähnchenkeule in Tequila-Marinade

  • Schwierigkeit

    Mittel

  • Methode

    5050

  • Schwierigkeit

    Mittel

  • Methode

    5050

Zutaten

Haehnchenkeule Tequila Marinade 441X441Px
  • 4 Stück Hähnchenkeulen ca. 350 g, küchenfertig
  • 100 ml Milch
  • 150 ml Tequila
  • 40 ml Zitronensaft
  • 30 g brauner Zucker
  • 15 g grobes Meersalz
  • ½ TL Chiliflocken
  • 100 g Butter, zimmerwarm
  • 200 g Mais Tortilla Chips, Natur
  • 20 g Paprika edelsüß

Zubereitung

    1. Für die Marinade alle Zutaten gut miteinander verrühren. Die Keulen mit einem spitzen Messer an der Innenseite ein paar mal einstechen. Die Marinade mit den Keulen in ein Zipp-Beutel geben, die Luft aus dem Beutel drücken und verschließen. Über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

    2. Für den Crunch die Chips zerkrümeln. Die Butter schaumig rühren, mit Eigelb und Paprika vermischen, ggf. mit Salz und Pfeffer würzen.

    3. Den Grill für direkte und indirekte Hitze (180°) vorheizen.

    4. Das Brett direkt auf dem Grill platzieren. Sobald das Brett anfängt zu rauchen und knistern in die indirekte Zone schieben. Die Keulen aus der Marinade (restliche entsorgen) und mit der Innenseite auf das Brett legen. Etwa 20 Minuten grillen und danach den Crunch über die Keulen verteilen. Weiter 20 bis 25 Minuten grillen bis die Keulen gar sind und der Crunch goldbraun ist.

Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör