android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube
arrow_back arrow_down arrow_forward arrow_up menu-arrow-down call camera cart check close download_cloud download facebook filter flame gift-certificate-icon globe google_plus grill instagram linkedin menu minus pinterest plus search star_empty star_full star_half thumb_up trash twitter wallet xing youtube zoom_in zoom_out

Lachs auf dem Zedernholzbrett

Vorbereitungszeit
20 Min.
Grillzeit
25 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekt
Vorbereitungszeit
20 Min.
Grillzeit
25 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekt

Zutaten

Lachs Auf  Zedernholzbrett
  • 1 Stück Weber Räucherbrett aus Zedernholz, groß
  • 1 Stück Lachsseite, 800g
  • 2 EL Dijonsenf
  • 2 EL Honig
  • 1 kleiner Bund Dill
  • 250 ml Öl
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Frisch gemahlener Cayennepfeffer

Passendes Zubehör

  • Weber Räucherbrett Western Red Cedar

Zubereitung

    1. Das Weber Räucherbrett mindestens 2 Stunden vor dem Grillen in Wasser einweichen.

    2. Den Grill für direkte und indirekte Hitze (185-200°C) vorbereiten.

    3. Den Senf und den Honig miteinander verrühren und mit dem Öl in einem Blender mixen. Den Dill  zupfen und klein hacken. Knoblauch, Cayennepfeffer und Dill hinein rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    4. Das Zedernholzbrett bei direkter Hitze auf den Grillrost legen und warten, bis es anfängt zu knistern und zu rauchen. Währenddessen den Lachs auf der Haut vorportionieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Brett in die indirekte Zone legen und den Fisch auflegen. Etwa 6 Minuten lang den Lachs den Rauch annehmen lassen und danach dick mit der Marinade bestreichen.

    5. Weitere 10-12 Minuten grillen, bis das Eiweiß austritt, dann ist der Fisch glasig und gar.

Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör