android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube
menu-arrow-down gift-certificate-icon

Aktualisiert: 13.12.2019 Datenschutzrichtlinie für
die „Weber Connect App“ von Weber-Stephen​

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO (im Folgenden als „personenbezogene Daten“ bezeichnet) ist für Weber-Stephen ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden möchten wir dir mitteilen, welche Daten wir während deiner Nutzung der Weber Connect App (im Folgenden als „App“ bezeichnet) erfassen und verarbeiten. In dieser Datenschutzrichtlinie findest du alle Informationen über die Verarbeitung deiner Daten in und im Zusammenhang mit der App.
Bitte beachte, dass diese Datenschutzrichtlinie wegen technischer Neuerungen, der Einführung neuer Technologien und/oder wegen Gesetzesänderungen gelegentlich aktualisiert werden kann.

A. Datenverantwortlicher, Vertreter des Datenverantwortlichen, Datenschutzbeauftragter

Um die App herunterzuladen, werden personenbezogene Daten an den App Store/den Play Store übermittelt; dazu zählen insbesondere der Benutzername, die E-Mail-Adresse und die Kundennummer deines Kontos sowie die Uhrzeit des Downloads und die individuelle Geräte-ID. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenerfassung und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur in dem für das Herunterladen der App auf dein Gerät erforderlichen Umfang.

Weber-Stephen Products LLC, 1415 Roselle Road, Palatine, IL 60067, USA, („Weber LLC“) und Weber-Stephen Products (EMEA) GmbH Franklinstraße 28/29, 10587 Berlin, („Weber EMEA“) sowie das jeweilige, für das entsprechende Land („Weber-Land“) zuständige Unternehmen von Weber-Stephen sind gemeinsame Datenverantwortliche für die Verarbeitung in der App. Das jeweilige Unternehmen des Weber-Landes ist auf www.weber.com zu finden. Weber-Stephen Products (EMEA) GmbH ist der Vertreter von Weber-Stephen Products LLC in der EU gemäß Art. 27 DSGVO. Die gemeinsamen Datenverantwortlichen haben folgende Verantwortlichkeiten definiert:

Weber LLC ist verantwortlich für die technische Einrichtung, die Verwaltung und den Vertrieb der App. In dieser Rolle trägt Weber LLC die Verantwortung, mit den Anbietern der technischen Dienstleistungen, die für die App genutzt werden, alle relevanten Vertragsdokumente abzuschließen und zu verwalten sowie deren Einhaltung der vereinbarten gesetzlichen Vorschriften zu überprüfen. Dazu zählen alle Datenverarbeitungsvereinbarungen mit Datenverarbeitern, die europäische Daten handhaben oder darauf Zugriff haben.

Weber EMEA und das Weber-Land verwalten gemeinsam Weber-ID-Registrierungen, Analysen, Marketing und Kommunikation mit Nutzern in Europa in Bezug auf das individuelle Land des Weber-Landes.
Die Informationspflichten nach Art. 13 und 14 DSGVO werden von Weber LLC für die App und die technische Infrastruktur und von Weber EMEA für konto- und marketingbezogene Informationen erfüllt.
Wenn du Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzrichtlinie hast, wende dich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (Weber EMEA und Weber-Stephen Deutschland GmbH) unter:
privacy.emea@weberstephen.com

B. Datenverarbeitung für die Nutzung der App

Bei der Nutzung der App werden wir verschiedene Datensätze verarbeiten; einige Daten werden von der App automatisch verarbeitet, um einen korrekten und ununterbrochenen Service der App zu gewährleisten (1). Bei anderen Datensätzen unterscheidet sich die Verarbeitung für Nutzer, die keine Weber-ID registriert haben (2), und für Nutzer, die bereits eine Weber-ID haben oder während der Nutzung der App eine Weber-ID registrieren (3).

Die Nutzung der App erfordert keine Registrierung einer Weber-ID.

Die gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung bildet Artikel 6 (1) b DSGVO, sofern keine andere gesetzliche Grundlage geschaffen wird.

(1) App-Nutzungsdaten

Um die problemlose Nutzung der App sicherzustellen, muss die App die folgenden personenbezogenen Daten erfassen, verarbeiten und speichern (siehe Datenspeicherung):

  • Allgemein
    • Land
    • Sprache
    • Gegebenenfalls Einwilligung (z. B.: Registrierung für Marketingmaterial)
    • Mobiles Betriebssystem
    • Eindeutige Geräte-ID
    • IP-Adresse
  • Mobile App
    • Nutzungsdaten (Zeit, Temperatur, Fleischart)

(2) Nicht registrierte Nutzung

Wir erfassen und verarbeiten keine personenbezogenen Daten von nicht registrierten Nutzern, während diese die App nutzen. Alle Daten, die für die Nutzung der App verarbeitet werden, werden in Verbindung mit der Seriennummer des verwendeten Weber Connect Geräts („Geräte-ID“) verarbeitet. Die folgenden Daten werden für den Nutzer unter der Geräte-ID gespeichert:

  • Grillprogramm mit Anleitung (einschließlich Zieltemperatur/Garstufe)
  • Startdatum/-zeit
  • Enddatum/-zeit
  • Name der Session (optional)
  • Diagrammdaten (Temperaturdaten im Sekundentakt über die gesamte Session hinweg, die vom Connect Gerät aufgezeichnet werden)
  • Geräte-ID
  • Platzierung des Fühlers

Die Identität von nicht registrierten Nutzern ist uns nicht bekannt und wir haben keine Möglichkeit, diese Nutzer zu identifizieren. Die oben genannten anonymen Daten werden in der Cloud gespeichert, damit die App bei der zukünftigen Nutzung darauf zugreifen kann. So hat die App Zugriff auf Informationen über frühere Nutzung, Einstellungen und benutzergenerierte Informationen, ohne ein Konto zu registrieren.

Registriert der Nutzer zu einem späteren Zeitpunkt eine Weber-ID, werden alle unter der Geräte-ID gespeicherten Daten in die Weber-ID übernommen.
Die unter „App-Nutzungsdaten“ genannten Daten dienen zur Identifizierung des jeweiligen Nutzers und verknüpfen diesen bei der Nutzung der App mit der Geräte-ID bzw. seiner Weber-ID (sofern der Nutzer eingeloggt ist).

Die unter der Geräte-ID gespeicherten anonymen Daten können außerdem mit deinen personenbezogenen Daten verknüpft werden, wenn du den Grill mit seiner Seriennummer registrierst, um bei Weber einen Garantieanspruch geltend zu machen.

June Life, Inc. („June“) übernimmt die Wartung der Connect Gerätesoftware. June hat deshalb Zugriff auf die Seriennummer des Geräts und wird Weber bei technischen Problemen in Verbindung mit der Gerätesoftware unterstützen. June fungiert als Verarbeiter für Weber gemäß Art. 28 DSGVO.

(3) Registrierte Nutzung mit Weber-ID/Weber-ID-Registrierung

Du kannst innerhalb der App auch eine neue Weber-ID registrieren oder dich mit einer bestehenden Weber-ID anmelden. In diesem Fall werden alle unter der Geräte-ID (siehe Punkt 2) gespeicherten Daten mit der Weber-ID verknüpft. Auf diese Weise ist die gesamte Zusammenfassung deiner Grill-Sessions auch in der App verfügbar und alle weiteren Grill-Sessions werden unter deiner Weber-ID verfügbar sein.

Zur Weber-ID gehört ein zentrales Benutzerkonto, in dem all deine Daten an einem Ort zusammengetragen werden, damit wir dein Weber-Erlebnis stets weiter verbessern und an deine Interessen anpassen können. Du kannst dein Weber-ID-Konto kostenlos anlegen. Die Daten unter deiner Weber-ID können von der Weber Connect App, der weber.com-Website, der iGrill-App, der Weber-App oder von anderen digitalen Weber-Produkten/-Angeboten stammen.

Wenn du ein Weber-ID-Konto in der App anlegst, erfassen wir folgende Daten

  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsdatum*
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort
  • Physische Adresse
  • Bestellungen und Einkaufswagen
  • Gespeicherte Produkte
  • Status der E-Mail-Liste
  • Registrierte Produkte*
  • Nutzerservice/Online-Kundenbetreuung bei Schadensfallinformationen
  • Kinder*
  • Größe des Haushalts*
  • Art des Haushalts*
  • Interessen*
  • Bevorzugte Grillkategorien*
  • Lieblingsrezepte*

*optional

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 (1) b DSGVO, da die Daten erforderlich sind, um dir die Dienste und Funktionalitäten der Weber-ID zur Verfügung zu stellen.

Die Weber-ID bietet dir zusätzliche Funktionen als zentralisiertes Benutzerkonto auf unserer Website; weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzrichtlinie auf unserer Website.
Dadurch erhältst du Zugriff auf exklusive Inhalte der Website (Rezepte, Tipps und Tricks usw.). Zudem kannst du deinen Grill hier registrieren, wichtige Informationen dazu abrufen (Garantielaufzeiten, Betriebsanleitungen usw.) und von einem zentralen Ort aus alle Dienste in Anspruch nehmen, die Weber-Stephen dir zu bieten hat. Darüber hinaus kannst du dich auch jederzeit in unserem Shop anmelden, um deinen Bestellstatus zu prüfen oder weitere Bestellungen aufzugeben, ohne dich erneut registrieren zu müssen. Eine Weber-ID ermöglicht es dir auch, Funktionen wie den Notizblock und die Wunschliste zu nutzen.

Wir sind auch dazu berechtigt, deine IP-Adressen sowie den Zeitpunkt der Registrierung und Registrierungsbestätigung zu speichern, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, deine Registrierung zu prüfen und einen möglichen Missbrauch deiner personenbezogenen Daten angemessen aufzuklären. Die rechtliche Grundlage hierfür bilden Artikel 6 (1) Satz 1 c und f DSGVO.

Wenn du deine Weber-ID löschen möchtest, schreibe uns an privacy.emea@weberstephen.com.

(4) Standortdaten

Du kannst dein Weber Connect Gerät per WLAN oder Bluetooth mit der App verbinden. Bitte beachte, dass bei bestimmten Betriebssystem-Versionen, zum Beispiel von Android, Standortdaten verarbeitet werden müssen, sobald Bluetooth aktiviert wird. Der Datenverantwortliche hierfür ist der Herausgeber deines Betriebssystems. Bei Bedarf kann die Übermittlung deiner Standortdaten in den Einstellungen deines Betriebssystems deaktiviert werden.

Die Verarbeitung solcher Daten basiert auf Artikel 6 (1) b DSGVO.

C. Analyse

(1) Firebase

Wir verwenden einen Service namens Firebase Analytics von Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, („Google“) zur Analyse der Appnutzung durch nicht registrierte und Weber-ID-Nutzer für Marketingzwecke. Solche Analysedienste sind in der App standardmäßig deaktiviert und müssen vom Nutzer aktiviert werden, wodurch die Zustimmung für die Nutzung dieser Dienste erteilt wird. Der Nutzer kann den Dienst in den Einstellungen der App aktivieren und deaktivieren. Diese Prozesse basieren auf der Zustimmung der Nutzer gemäß Art. 6 (1) a DSGVO.

Der Dienst erfasst und überträgt Daten zum Verhalten des Nutzers zum Zwecke der Analyse und Verbesserung unserer Werbemaßnahmen bzw. unseres Marketingangebots. Das Tool erfasst die Nutzung der App, indem es den Benutzer beim Manövrieren durch die verschiedenen Bildschirme, die Bildschirmzeit und andere Informationen über die Nutzung auch über die IP-Adresse des Benutzers überwacht.
Mit dem Tool „Audiences“ können wir auf Basis dieser Nutzungsdaten Nutzergruppen entwickeln und unsere Marketingmaßnahmen individuell für die definierten Gruppen optimieren.

Die von Firebase Analytics gesammelten Daten werden in die BigQuery-Datenbank übertragen, die ebenfalls von Google betrieben wird und in der Lage ist, große Datenmengen in kurzer Zeit zu analysieren.

Google fungiert als Datenverarbeiter für Weber und es bestehen Vereinbarungen zwischen den Parteien gemäß Art. 28 DSGVO. Google ist Privacy-Shield-zertifiziert.

(2) Firebase Crashlytics

Wir verwenden das Tool Firebase Crashlytics für die Analyse und Identifizierung von Bugs und anderen Fehlern in der App. Wann immer in der App ein Fehler auftritt, möchten wir gerne technische Daten von der App erhalten (Installations-UUID und Crash Traces), um die Fehlerursache zu analysieren. Dies ermöglicht es uns, die App für alle Nutzer weiter zu verbessern.

Du wirst von Firebase Crashlytics um deine Zustimmung gebeten, bevor irgendwelche Daten für die oben genannten Zwecke übermittelt werden.

Die rechtliche Grundlage hierfür bildet Art. 6 I a) und f), da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere App zu verbessern und alle Fehler in der App zu beseitigen.

(3) Instabug/Feedback

Instabug ist ein Service, der uns beim Verständnis von Bugs und Fehlern in der App hilft und dem Nutzer die Möglichkeit bietet, uns Feedback zur App zu übermitteln.

Damit wir einen Bug und/oder einen Fehler identifizieren können und verstehen können, was ihn ausgelöst hat, benötigen wir einige Informationen über die Situation in der App beim Auftreten des Bugs. Instabug zeichnet daher bestimmte Datensätze und einen Teil des Nutzerverhaltens automatisch auf. Solche Daten werden nur an uns übermittelt, wenn du in die Übermittlung innerhalb der App einwilligst, indem du uns Feedback sendest.

Die folgenden Daten werden automatisch erfasst: Screenshots und weitere Anhänge, Protokolle (Schritte des Benutzers, Gesten, Netzwerkanfragen), Session-Profil (Speicherauslastung, Batterieladezustand, CPU, Konnektivität).

Wenn du uns Feedback senden möchtest, benötigen wir auch deine E-Mail-Adresse, damit wir uns mit Kommentaren, Fragen oder anderen Informationen bei dir melden können, und wir werden alle Anmerkungen, die du in deinem Feedback-Bericht angibst, bearbeiten. Du kannst einstellen, welche Screenshots und Anhänge im Bericht von Instabug enthalten sein sollen. Die Daten werden außerdem automatisch von Instabug in Zendesk, unser internes Ticket-System, übertragen, wenn ein Nutzer diese Funktion aktiviert hat oder Feedback an Weber sendet.

Die rechtliche Grundlage für diesen Prozess ist die Einwilligung der betroffenen Person gemäß Art. 6 I a).

D. Newsletter

Deine Daten werden nur mit deiner ausdrücklichen, vorherigen Zustimmung zu Werbezwecken genutzt. Wir werden deine Daten verwenden, um neue Produkte und Veranstaltungen aus dem Grillbereich in Zusammenhang mit Weber-Stephen vorzustellen, die auf deine Interessen zugeschnitten sind. Hierzu zählen Informationen zum aktuellen oder künftigen Produktangebot (z. B. Grills, Ausrüstung, Zubehör, Verbrauchsmaterialien, Lifestyle-Produkte) und zu Tätigkeiten und Veranstaltungen, an denen Weber-Stephen beteiligt ist (z. B. Grill Academies, Kurse, Messen, Verbraucherstudien, einmalige Veranstaltungen). Dies umfasst sowohl digitale Werbemaßnahmen per E-Mail als auch in Printmedien.

Du kannst den zweistufigen Anmeldeprozess (Double Opt-In) nutzen, um dich für unseren E-Mail-Newsletter zu registrieren. Nach der Registrierung senden wir dir eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der wir dich bitten, deine Anfrage zum Erhalt des Newsletters zu bestätigen. Die Bestätigung erfolgt durch das Klicken auf einen in der E-Mail enthaltenen Hyperlink. Wenn die Bestätigung über den Hyperlink nicht innerhalb von 24 Stunden erfolgt, werden deine Daten gesperrt und nach einem Monat gelöscht. Wir sind dazu berechtigt, deine IP-Adressen sowie den Zeitpunkt der Registrierung und Registrierungsbestätigung zu speichern, um deine Registrierung zu prüfen und einen möglichen Missbrauch deiner personenbezogenen Daten angemessen aufzuklären. Die rechtliche Grundlage hierfür bilden Artikel 6 (1) Satz 1 a und c DSGVO.

Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem du eine E-Mail an privacy.emea@weberstephen.com sendest oder die Anweisungen am Ende der Werbe-E-Mail befolgst.

Weber-Stephen Products LLC hat Zugriff auf Daten aus den in diesem Abschnitt beschriebenen Datenverarbeitungsprozessen. Die Übermittlung von Daten in die USA ist durch Standard-Vertragsklauseln („EU-Musterklauseln“) geschützt.

E. Push-Benachrichtigungen

Wir nutzen sogenannte Push-Benachrichtigungen in der App. Dabei handelt es sich um Benachrichtigungen, die auf deinem Gerät erscheinen und Informationen über Neuheiten und Rezepte sowie Wissenswertes über Weber enthalten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) a DSGVO.
Standardmäßig sind solche Benachrichtigungen deaktiviert; du kannst die Benachrichtigungen in den Einstellungen der App aktivieren. Indem du die Push-Benachrichtigungen aktivierst, gibst du deine Einwilligung dazu, dass wir dir diese Benachrichtigungen mit Werbeinhalten zusenden dürfen. Du kannst den Service jederzeit wieder in den App-Einstellungen deaktivieren.

F. Facebook

Basierend auf deiner Einwilligung (Art. 6 I a DSGVO) platzieren wir ein Pixel des sozialen Netzwerks Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA, („Facebook“) auf deinem Gerät. Dies ermöglicht es uns, dein Verhalten nachzuverfolgen, wenn du in Facebook auf eine Werbeanzeige klickst und anschließend auf unsere Website weitergeleitet wirst. Dieser Service unterstützt uns bei der Analyse und Auswertung der Effektivität von Facebook-Werbeanzeigen, damit wir zukünftige Werbemaßnahmen optimieren können. Die Daten bleiben für uns vollkommen anonym und können nicht zur entsprechenden Person zurückverfolgt werden. Facebook speichert und verarbeitet jedoch die Daten und stellt dadurch eine Verbindung zwischen den Daten und dem Facebook-Profil des Nutzers her. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung von Facebook findest du unter: https://www.facebook.com/about/privacy/

Darüber hinaus verwenden wir die Daten des Facebook-Pixels, um Nutzer für gezielte Marketingmaßnahmen auf Facebook zu kategorisieren.

G. Kontakt/Gespräche mit dem Nutzerservice

Du kannst mit unserem Nutzerservice über die App in Kontakt treten. Gib bitte deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an, um ein solches Gespräch mit dem Nutzerservice einzuleiten.

Wir nutzen ortsansässige Partner (regionale Unternehmen von Weber-Stephen) als Verarbeiter gemäß Art. 4 Nr. 8 DSGVO, die durch eine Datenverarbeitungsvereinbarung gemäß Art. 28 DSGVO gebunden sind, um solche Anfragen zu bearbeiten und die Nutzer in ihrer Landessprache zu unterstützen. Wir nutzen das Zendesk-Ticket-Managementsystem, eine Plattform der Zendesk Inc, 1019 Market Street, San Francisco, CA 94103, mit einem Rechenzentrum in der EU, um Nutzeranfragen per E-Mail zu bearbeiten. Zendesk fungiert auch als Datenverarbeiter auf der Grundlage einer Datenverarbeitungsvereinbarung gemäß Art. 28 DSGVO. Zendesk ist Privacy-Shield-zertifiziert. Es werden keine Daten an Drittländer übermittelt. Weitere Informationen findest du unter https://www.zendesk.com/company/customers-partners/eu-data-protection/.

In Abhängigkeit vom Inhalt deiner Anfrage werden die bei der Einleitung eines Gesprächs mit dem Nutzerservice angegebenen Daten auf Grundlage deiner Einwilligung gemäß Artikel 6 (1) a DSGVO oder, sofern vertragliche Pflichten erfüllt oder vorvertragliche Maßnahmen umgesetzt werden müssen, gemäß Artikel 6 (1) b DSGVO verarbeitet.

H. Dienstleister

Für die oben beschriebenen Zwecke und Prozesse nutzen wir verschiedene Dienstleister, die wie nachfolgend aufgeführt als unsere Datenverarbeiter fungieren.

Dienstleister

Zweck/Prozess

Google Ireland Limited

Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Google Inc.

1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Firebase

Firebase Crashlytics-Fehleranalyse

Big Query

Demandware/Salesforce Commerce Cloud

Salesforce Tower

415 Mission Street, 3rd Floor

San Francisco, CA 94105, USA

Cloud-basierte Datenbank für Kundendaten

Emarsys Interactive Services GmbH

Stralauer Allee 6

10245 Berlin

Deutschland

Datenbank für Newsletterdaten

Mize Inc.

12802 Tampa Oaks Blvd,

Suite #320

Temple Terrace, FL 33637, USA

Datenbank für Produktregistrierungen

Zendesk Inc.

1019 Market Street, San Francisco, CA 94103, USA

Ticket-System für Anfragen

Instabug, Inc.

855 El Camino Real St.

Suite 13A-111

Palo Alto, CA 94301, USA

Feedback und Meldung von Bugs

June Life Inc.

649 Front Street, San Francisco, CA 94111, USA

Wartung der Connect Gerätesoftware und technischer Support


I. Aufbewahrungsfristen

In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere gemäß Artikel 17 und 18 DSGVO, werden wir die von uns verarbeiteten Daten löschen oder die Verarbeitung einschränken. Sofern nicht ausdrücklich in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben, werden wir die gespeicherten Daten löschen, sobald diese für ihren vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigt werden. Sobald die Daten nicht mehr zweckdienlich sind, werden diese nur gespeichert, wenn dies für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich ist oder wenn die Daten aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert werden müssen. In diesen Fällen ist die Verarbeitung eingeschränkt, d. h. die Daten sind gesperrt und werden nicht zu anderen Zwecken verarbeitet.

J. Deine Rechte

Du kannst die folgenden unentgeltlichen Rechte in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf den Datenverantwortlichen geltend machen:

  • Recht auf Widerruf deiner Einwilligung (Art. 7 III DSGVO)
  • Recht auf Auskunft der betroffenen Person (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Darüber hinaus hast du das Recht, eine Beschwerde bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch den Datenverantwortlichen einzureichen. Die gemäß Art. 55 DSGVO zuständige Aufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, mailbox@datenschutz-berlin.de.