android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube
Add to Cart menu-arrow-down Arrow Add to Cart gift-certificate-icon

Für: 4 Personen

Winter Pizza

Vorbereitungszeit
15 Min.
Grillzeit
5 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Grilltemperatur
260°C
Methode
Indirekt
Vorbereitungszeit
15 Min.
Grillzeit
5 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Grilltemperatur
260°C
Methode
Indirekt

Zutaten

Winter Pizza

Für den Teig:

  • 220 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Zucker (granuliert)
  • 2 EL rotes Pesto
  • 7 g Trockenhefe
  • 400 g Pizzamehl
  • 1 TL Salz

Toppings:

  • 1 TL geräuchertes Paprika Gewürz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zucchini
  • 4 Pilze (z.B. Portobello)
  • 10 Blätter Salbei
  • 400 ml stückige Tomatensoße
  • 80 g italienische Salami (Chili, Trüffel oder Fenchel)
  • 100 g geräucherter Käse
  • 100 g Babymozzarella
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Rucola

Passendes Zubehör

  • Pizza-/ bzw. Grillstein
  • Pizzaheber

Zubereitung

    In der Küche:

  • 01
    In einer mittelgroßen Schlüssel das lauwarme Wasser mit der Hefe vermischen.
  • 02
    Zucker, rotes Pesto und Salz unterrühren und solange rühren bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben.
  • 03
    Nach und nach langsam das Mehl hinzufügen und vermischen.
  • 04
    Die Mischung etwa 10 Minuten lang gründlich durchkneten.
  • 05
    Mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • 06
    Das geräucherte Paprika Gewürz mit Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 07
    Die Zucchini und die Portobello-Pilze fein schneiden.
  • 08
    Das Gemüse mit dem Paprika-Öl vermischen und etwa 30 Minuten marinieren lassen.
  • 09
    Die italienische Salami und den geräucherten Käse in Scheiben schneiden, die Baby-Mozzarella halbieren.
  • 10
    Den Salbei grob hacken und mit der stückigen Tomatensoße mischen.
  • 11
    Wenn der Teig aufgegangen ist, den Teig in 4 Portionen teilen und zu Kugeln formen.
  • 12
    Jede Teigkugel auf einer bemehlten Oberfläche kreisförmig ausrollen.
  • 13
    Die Tomatensoße gleichmäßig auf den Pizzaböden verteilen.
  • 14
    Das marinierte Gemüse auf der Tomatensoße verteilen, gefolgt von dem geräucherten Käse, der Salami und dem Mozzarella.
  • 15
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 16
    Den Pizzaheber mit etwas Mehl bestreuen und anschließend eine Pizza darauf platzieren.
  • Am Grill:

  • 01
    Den Pizza- bzw. Grillstein in der Mitte des Grillrosts für ca. 10 Minuten vorheizen.
  • 02
    Die erste Pizza auf den Pizza- bzw. Grillstein geben.
  • 03
    Die Pizza bei geschlossenem Deckel ca. 4 - 5 Minuten oder bis der Boden knusprig ist grillen.
  • 04
    Die Pizza mit dem Pizzaheber vom Grill nehmen, frischen Rucola darüber geben und servieren.
Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör