android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

Für 4 Personen

Geräucherte Saibling-Röllchen

Grillzeit
8 - 10 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Räuchern
Grillzeit
8 - 10 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Räuchern

Zutaten

Geräucherte Saibling Röllchen
  • 8 dünne Saiblingfilets, küchenfertig, ohne Haut und Gräten ca. 60g
  • feines Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 4 Zahnstocher in Wasser eingeweicht
  • 1 kl. Zedernholzbrett in Wasser eingeweicht
  • 600 g Quitten
  • 1 Zitrone
  • 4 Schalotten
  • 1 rote Chilischote
  • 150 g Akazienhonig
  • Chili aus der Mühle
  • 100 g geröstete, gesalzene Erdnüsse
  • 1 Orange
  • 200 g vorgegarte Maronen
  • 1 junge Knoblauchzehe
  • 50 ml Walnussöl
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 25 ml heller Gemüsefond
  • 1 TL Akazienhonig
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 50 g gemischte Kräuter
  • 50 g feiner geputzter Frisée
  • 1 Schale Gartenkresse
  • essbare Blüten zum Garnieren

Passendes Zubehör

  • Zedernholzbrett
  • Cookware System (CWS) Weber Style

Zubereitung

  • 01 Die Filets mit Salz, Pfeffer würzen und mit der dünneren Seite aufrollen. Mit einem Zahnstocher fixieren. Das eingeweichte Zedernholzbrett nun direkt auf die Holzkohle legen und den Deckel schließen. Sobald eine dichte Rauchentwicklung stattfindet, die Röllchen darauf legen. Deckel schließen und für 8-10 Minuten je nach Geschmack räuchern. Zum Anrichten die Zahnstocher wieder entfernen.
  • 02 Die Quitten schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in ca. 1 cm x 1 cm Würfel schneiden. Eine Schüssel mit Wasser bereit stellen, die Zitronen halbieren, Saft hineinpressen und bis zur weiteren Verarbeitung die Quittenwürfel hineinlegen.
  • 03 Schalotten schälen und fein würfeln. Die Chilischote der Länge nach halbieren, Kerngehäuse und Zwischenhäute entfernen und ebenso fein würfeln. Den Honig in der Pfanne des Cookware Systems von Weber, direkt auf dem Grill erhitzen und die Schalotten glasig darin anschwitzen. Die Quittenwürfel gründlich abtropfen lassen und zugeben. Die Chiliwürfel zugeben und die Quitten mit geschlossenem Deckel bei 140°C langsam weich grillen. Danach mit Salz, Chili aus der Mühle abschmecken und die übrigen Zutaten wie Orangenzesten, -filets, Erdnüsse zugeben und erkalten lassen.
  • 04 Die Maronen in Stücke schneiden. Schalotten, Knoblauch schälen und fein würfeln. Nun Schalotten, Knoblauch, Walnussöl, Saft der Zitrone, Gemüsefond und Honig zu einer Vinaigrette anrühren. Maronen, Schnittlauch zugeben und mit Salz, Pfeffer würzen.
  • 05 Die Quitten mittig auf die Teller legen. Die Kräuter auf die Teller verteilen und die Röllchen darauf legen. Frisée dazu legen und mit Maronenvinaigrette und Blüten vollenden.
Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör