android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

Für 4 Personen

Gegrillte Wraps

Zutaten

Gegrillte Wraps 767
  • 100 g Räucherlachs oder Garnelen (vorgekocht) oder Hähnchenfleisch (vorgekocht)
  • 100 g Kresse
  • 100 g mittelharter Käse
  • 100 g saure Sahne oder Crème fraîche
  • 50 g Walnüsse
  • 2 EL Öl, kaltgepresst
  • 2 EL Balsamessig
  • 2 Wraps
  • 1 Apfel
  • 1 Karotte
  • Basilikumblätter
  • Salz
  • Pfeffer

Passendes Zubehör

  • Pfanneneinsatz

Zubereitung

    IN DER KÜCHE:

    1. Den Apfel waschen und die Karotte schälen. Den Apfel und die Karotte reiben. Die Basilikumblätter und die Kresse waschen. Den Käse reiben.

    2. Die saure Sahne mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer vermischen. Die Mischung auf den Wraps verstreichen und den Lachs (wahlweise die Garnelen oder das Huhn) darauf verteilen. Mit geriebenem Apfel und geriebener Karotte, Basilikumblättern und Kresse, Käse und Walnüssen bestreuen. Die Wraps zusammenrollen.

    AM GRILL:

    1. Den Grill auf ca. 200 °C bei direkter Hitze aufheizen.

    2. Den Pfanneneinsatz einsetzen und vorheizen lassen. Die Wraps von beiden Seiten grillen – anschließend zu indirekter Hitze wechseln und die Wraps für 8–10 Minuten indirekt grillen.

    3. Die Wraps in Backpapier einwickeln und vor dem Servieren schräg in Scheiben schneiden.

Zutaten
Zubereitung