androidapplearrowcart-big-outlinecart-fullcheckchef-hatall-gridbullseyelightbulbcircle-mediumcircle-smallclockdownloaddownloadenlargefacebookinstagrammagnifiermenu-arrow-downpointerprintersharestartwitteruser-simpleyoutubescroll-indicator-firescroll-indicator-arrowscroll-indicator-arrowscroll-indicator-arrow

Kalbskoteletts mit Zitronen-Salbei-Marinade

  • Personen

    Portionen für 4 personen

  • Vorbereitungszeit

    15 Min.

  • Schwierigkeit

    Mittel

  • Grilltemperatur

    180

  • Methode

    Direkt

Zutaten
Zubereitung

das Zutaten

Kalbskoteletts Mit Zitronen Salbei Marinade
  • 4 Kalbskoteletts (je ca. 250 g)

Marinade:

  • 20 g Salbeiblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 2 Zitronen, Saft und Abrieb
  • 2 EL körniger Dijon-Senf
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL schwarzer Pfeffer, grob gemahlen
  • Salz
  • 2 Zitronen
  • Rapsöl

Passendes Zubehör

Zubereitung

    In der Küche

  • Die Salbeiblätter waschen und klein hacken.
  • Den Knoblauch und die Schalotten schälen und fein hacken.
  • Salbei, Knoblauch, Schalotten, Zitronensaft und -abrieb, Senf, Olivenöl und Pfeffer verrühren. Die Koteletts mit der Marinade in einen Beutel geben, die Luft aus dem Beutel streichen und gut verschliessen. Ca. 4 Stunden marinieren, dabei den Beutel gelegentlich wenden.
  • Die Zitronen in Scheiben (ca. ½ cm breit) schneiden.
  • Die Koteletts aus der Marinade nehmen, Marinade abstreichen und mit Salz würzen.
  • Am Grill

  • Den Grill für direktes Grillieren bei ca. 180 °C mit Plancha auf dem Rost vorbereiten. Bei der Verwendung eines 57 cm Holzkohlegrills wird ein ½ gefüllter Anzündkamin Weber Briketts benötigt.
  • Etwas Öl auf die Plancha geben und die Koteletts von beiden Seiten etwa 10 Minuten angrillieren, bis eine Kerntemperatur von 58 °C erreicht ist.
  • Zum Schluss die Zitronenscheiben auf die Plancha geben und grillieren, bis sie gebräunt sind und das Fruchtfleisch weich geworden ist.

Mehr Rezepte

Das könnte dir auch gefallen