android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube scroll-indicator-fire scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow
Alle Rezepte

Lammracks_Bonaduz

Vorbereitungszeit
15 Min.
Grilltemperatur
150 °C
Methode
Indirekte Hitze
Vorbereitungszeit
15 Min.
Grilltemperatur
150 °C
Methode
Indirekte Hitze

Zutaten

Hauptgang1
  • 1 Lammrack
  • Frische Kräuter wie Thymian, Salbei und Basilikum
  • 2/3 EL Zuckerrübensirup (oder Melasse)
  • 2/3 EL Agavensirup
  • Schwarzer Pfeffer
  • Meersalz

Zubereitung

    Zubereitung 

    • Auf der Fleischseite dem Knochen entlang auf der ganzen Länge (ausser ganz am Rande) ein Schlitz für die Marinade einschneiden. 
    • Die Marinade wird anschliessend in diesem Schlitz gut verteilt. 
    • Auf den Aussenflächen wird nur Salz und Pfeffer verwendet. Dadurch wird beim Garen der Zucker nicht zu heiss.
    • Bei 150 Grad werden die Racks indirekt gegart, bis sie eine Kerntemperatur von 56-57 Grad erreicht haben. Wird ein Weber Master Touch Grill verwendet, so entspricht dies genau 18 Briketts. Die Kerntemperatur darf auf jeden Fall 58 Grad nicht übersteigen, da ansonsten der im Volkmund als “Böckeln” bezeichnete Geschmack auftritt.
Zutaten
Zubereitung