androidapplearrowcart-big-outline cart-full checkchef-hatcircle-mediumcircle-smallclock download downloadenlargefacebookinstagrammagnifier menu-arrow-down pointer printershare star twitteruser-simpleyoutube

UNSER HIGHLIGHT ZU WEIHNACHTEN

DAS PERFEKTE GESCHENKSET

Weihnachten steht vor der Tür! Überrasche deine Liebsten mit dem perfekten Weihnachtsgeschenk und profitiere von unserem besonderen Angebot: Der neue Spirit II S-210 GBS Gasgrill aus Edelstahl mit gratis Weber Deluxe Steak-Set (4-teilig) – für den originalen Weber Grillgeschmack.

ANGEBOT ENTDECKEN

Weihnachtsaktion

Registriere deinen Grill bis zum 31.12 bei der Weber-ID und mit etwas Glück bezahlen wir dir deinen Einkauf!

DAS PERFEKTE GESCHENK

ACCESSOIRES FÜR GRILL-LIEBHABER

Weber Adventskalender

24 Tage - 24 Chancen, tolle Geschenke von Weber zu gewinnen!

Geschenksets

Für dein perfektes Weihnachtsfest

Weber Geschenkgutschein

Das perfekte Geschenk für jeden Grillfan

GRILL ACADEMY

SCHENKE DEINEN LIEBSTEN EINEN GRILLKURS

Das perfekte Geschenk für alle Grillfans! Egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittener - für jeden Grillfan haben wir den passenden Grillkurs. Werde zum Grillmeister und verschenke ein Grillerlebnis der Extraklasse!

Zutaten

  • circlefür 2 Liter
  • circle25 Min.
  • 2 l Rotwein
  • 250 g Brauner Zucker
  • 2 Zimtstangen
  • 5 Sternanis
  • 3 Nelken
  • 2 Bio Orangen, in dicke Scheiben geschnitten
  • 2 Bio Limetten, in Scheiben geschnitten
  • 5 cl Strohrum
  •  
  • Passendes Zubehör
  • Dutch Oven

Zubereitung

  • 1. Grill mit dem GBS System für indirekte Hitze (130°C) vorheizen.

  • 2. Alle Zutaten in den Dutchofen geben und diesen auf den Grill stellen. Glühwein etwa 20-25 Minuten ziehen lassen (nicht kochen).

  • 3. Zum Schluss den Rum hineingeben und abschmecken.

Zutaten

  • circlefür 4 Personen
  • circle20 - 40 Min.
  • Für die Gänsebrüste
  • 2 Gänsebrüste, á ca. 300-400 g ohne Knochen
  • 80 g Mandeln
  • 120 g Preiselbeermarmelade
  • 2 Zahnstocher in Wasser eingeweicht
  • Abrieb von 1 unbehandelten Orange
  • 5 g Kubeben Pfeffer, zermahlen
  • 5 g Koriander, zermahlen
  • 2 g Spekulatiusgewürz
  • 5 g grobes Salz
  • 10 g brauner Rohrzucker
  • Für das Bratbirnenkompott
  • 4 reife Birnen
  • 50 g Akazienhonig
  • Saft von ½ Zitrone
  • 25 g Butterschmalz
  • 1 Msp. Zimt
  • Für den Rotkohl
  • 1 Rotkohl max. ca. 600 g
  • 200 g Äpfel
  • 2 Zwiebeln, geschält
  • 50 g Schweineschmalz
  • 3 EL Honig
  • 100 ml Weißweinessig
  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml Orangensaft
  • 100 g Preiselbeergelée
  • 1 kl. Zimtstange
  • 2 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Wacholderbeeren
  • 8 Pfefferkörner schwarz
  • feines Salz
  • Zum Anrichten
  • 4 Zweige feiner Kerbel
  •  
  • Passendes Zubehör

Zubereitung

  • 1. Die Gänsebrüste unter fließendem Wasser abwaschen, trockentupfen und die Fettseite kreuzweise einschneiden. Dabei das Fleisch nicht verletzen. Danach der Länge nach mittig einschneiden, dabei das Fleisch nicht durchschneiden. Mandeln und Preiselbeermarmelade mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einer Paste mixen und in die Gänsebrüste füllen. Die Enden mit den Zahnstochern verschließen.

  • 2. Orangenabrieb, Pfeffer, Koriander, Spekulatiusgewürz, Salz und Zucker gründlich miteinander vermengen und die Gänsebrüste damit einreiben. Anschließend abgedeckt für mind. 30 Minuten bei Zimmertemperatur marinieren (am besten über Nacht im Kühlschrank).

  • 3. Die fertig marinierten Gänsebrüste indirekt auf dem vorbereiteten Grill bei 140-160°C ca. 20 Minuten mit geschlossenem Deckel grillen. Anschließend wenden und ca. 10 Minuten indirekt weitergrillen.

  • 4. Zum Schluss die Hitze erhöhen und die Gänsebrust mit der Hautseite direkt mit offenem Deckel grillen bis die Haut knusprig ist. Weitere 5 Minuten ohne Hitze ruhen lassen.

  • 5. Die Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Den Honig in einer Metallschüssel am Grillrand leicht erwärmen und mit dem Zitronensaft verrühren. Die Birnen rundherum mit Honig-Zitronensaft einpinseln. Nun die Aluschale mit Backpapier auskleiden und mit Butterschmalz einreiben. Die Birnenspalten nebeneinander in die Schale legen und im vorgeheizten Grill bei 180°C- 190°C indirekter Hitze ca. 15-20 Minuten mit geschlossenem Deckel zusammenfallen lassen. Anschließend die Birnen mit Hilfe einer Gabel zu einem feinen Kompott verarbeiten und mit Zimt verfeinern.

  • 6. Den Rotkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und im Topf des Cookware Systems von Weber das Schweineschmalz bei direkter Hitze und offenem Deckel hell anbraten.

  • 7. Honig, Essig, Rotwein, Orangensaft, Preiselbeergelée zugeben und aufkochen. Die Zimtstange zusammen mit Nelken, Lorbeerblättern, Wacholderbeeren, Pfefferkörnern in ein Teesieb füllen und ebenfalls zum Sud geben. Rotkohl, Äpfel zugeben und bei 140°C direkt mit geschlossenem Deckel grillen bis der Rotkohl weich ist. Zum Schluss das Teesieb entfernen und mit Salz würzen.

  • 8. Zum Anrichten den Rotkohl mittig auf die Teller geben. Die Gänsebrust in Tranchen schneiden und darauf legen. Das Bratbirnenkompott mit einem Löffel abnocken. Mit feinem Kerbel verfeinern.

Zutaten

  • circleFür 4 Personen
  • circle15 Min.
  • 200 g Mandeln
  • 175 g Zucker
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanillezucker
  • 750 ML Wasser
  • 250 ML Orangensaft
  •  
  • Passendes Zubehör
  • Weber Dutch Oven GBS

Zubereitung

  • 1. Mandeln, Zucker, Cayennepfeffer, Zimt und Vanillezucker vermengen.

  • 2. Den Grill für direktes Grillen (230°C) vorbereiten.

  • 3. Weber Dutch Oven GBS einsetzen und erhitzen lassen.

  • 4. Wasser und Orangensaft in den Weber Dutch Oven GBS geben. Mandeln in den Weber Dutch Oven GBS geben. So lange rühren bis die Mandeln geröstet sind und sich die Flüssigkeit aufgelöst hat.

  • 5. Mandeln etwas abkühlen lassen und servieren.

Zutaten

  • circleFür 6 Personen
  • circle1 Std.
  • 2 kg Schweinebauch
  • Pork Rub (Gewürzmischung)
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Paprika
  • 4 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Senfpulver
  • 2 TL schwarzen Pfeffer
  •  
  • Passendes Zubehör

Zubereitung

  • In der Küche

  • 1. Schneide das Fett des Schweinebauchs mit einem scharfen Messer in einem Rautenmuster und halte die Schnitte ziemlich dicht beieinander.

  • 2. Lege den Schweinebauch mit der Hautseite nach unten auf ein Schneidebrett und verteile die Gewürzmischung großzügig auf dem Fleisch und lasse die Haut frei von der Einreibung.

  • 3. Schwenke den Schweinebauch und die Haut in reichlich Salz, um eine schöne Kruste zu bekommen.

  • Am Grill

  • 1. Bereite den Grill auf indirekte Hitze vor, ca. 250°C. Wenn du einen 57cm Holzkohlegrill benutzt, benötigst du einen zur Hälfte gefüllten Anzündkamin mit Weber Briketts.

  • 2. Den Schweinebraten auf indirekte Hitze stellen und ca. 30 Minuten rösten lassen.

  • 3. Reduziere die Temperatur auf ca. 180°C und grille den Braten weitere 30 Minuten oder bis die Kerntemperatur 68-70°C erreicht hat.

  • 4. Nimm den Schweinebauch vom Grill und lasse ihn 10 Minuten ruhen, bevor du ihn anschneidest.

Wer ist dein Grillheld?

Finde für jeden das perfekte Geschenk

Noch nicht das passende Geschenk gefunden? Dann nutze den Geschenkefinder, um das richtige Geschenk für deine Liebsten zu finden. Mit unseren Zubehörartikeln und Grills werden alle Einsteiger zu wahren Aufsteigern und Grillfans zu echten Grillmeistern.