android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube scroll-indicator-fire scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow

Rezept aus Weber's Gasgrillbibel

Champignon-Salat

Vorbereitungszeit
35 Min.
Grillzeit
20 - 25 Min.
Grilltemperatur
180-200 °C
Methode
Direkt
Vorbereitungszeit
35 Min.
Grillzeit
20 - 25 Min.
Grilltemperatur
180-200 °C
Methode
Direkt

Zutaten

267 Portobello Steak Salat Tif Highresjpeg
  • 400 g große braune Champignons
  • 4 EL Hoisin-Sauce
  • Saft von 1 Limette
  • 8 EL Olivenöl
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 50 g Rucola
  • 2 EL Honig

Passendes Zubehör

  • Precision-Grillbesteck

Zubereitung

  • 01
    Den Grill für direkte mittlere bis starke Hitze (180–200 °C) vorbereiten.
  • 02
    Die Champignons abreiben bzw. abbürsten, die Stiele entfernen. Hoisin-Sauce mit dem Saft von ½ Limette und 4 EL Olivenöl in einer großen Schüssel verrühren und nach Geschmack mit Meersalz und Pfeffer würzen. Die Pilze zugeben, alles gründlich vermengen und abgedeckt bei Raumtemperatur 10–15 Min. marinieren.
  • 03
    Inzwischen die Paprikaschoten rundherum mit 1 E L Öl bepinseln, auf den Rost über direkte Hitze legen und bei geschlossenem Deckel 6–8 Min. angrillen, dabei mehrfach wenden, bis die Haut angekohlt ist und Blasen wirft. Danach in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abde-cken und die Schoten 6–8 Min. schwitzen lassen.
  • 04
    Die Frühlingszwiebeln putzen, mit 1 EL Öl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Über direkter Hitze bei geschlossenem Deckel 6–8 Min. grillen, dabei gelegentlich wenden. Vom Grill nehmen, leicht abkühlen lassen, dann in 2 cm große Stücke schneiden. Von den Paprikaschoten die Haut abziehen, die Schoten vierteln, Stielansatz, Kerne und Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch ebenso in 2 cm große Stücke schneiden. Das Gemüse in eine Servierschüssel geben.
  • 05
    Jetzt die marinierten Champignons mit der Lamellenseite nach unten über direkte Hitze auf den Rost legen und bei geschlossenem Deckel 8–10 Min. grillen, dabei nach der Hälfte der Zeit wenden. Inzwischen den Rucola putzen, abbrausen und trocken schleudern. Die fertigen Pilze vom Grill nehmen, leicht abkühlen lassen, dann in Scheiben schneiden und zum Gemüse in die Schüssel geben. Pilze und Gemüse mit dem restlichen Limettensaft, Honig und 2 EL Olivenöl mischen, den Rucola untermengen und den Salat mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Grill Academy Tipp:

  • 01
    Pilze immer nur mit einem Pinsel, einer Pilz- bzw. Gemüsebürste oder auch mit Küchenpapier abreiben. Die meisten Pilze, die bei uns im Handel sind, sind Zuchtpilze (Champignons, Kräuterseitlinge, Austernpilze etc.) mit einem hohen Wasseranteil. Wäscht man sie, schwemmen sie zusätzlich auf und verwässern buchstäblich den Geschmack. Stark erdige Waldpilze (z. B. Herbsttrompeten, Pfifferlinge, Mor-cheln) dagegen kann man kurz unter fließendem Wasser abbrausen. Vor der Zubereitung sollten sie dann aber wieder sehr gründlich getrocknet werden. Das gelingt am besten bei Raumtemperatur oder mithilfe eines Dörrautomaten.

Weitere leckere Rezepte findest du in Weber's Gasgrillbibel!

Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör