android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

Für 4 Personen

Thunfisch-Tataki mit Zitronenmayonnaise

Grillzeit
6 Min.
Schwierigkeit
Leicht
Methode
Direkte Hitze (240 °C – 250 °C)
Grillzeit
6 Min.
Schwierigkeit
Leicht
Methode
Direkte Hitze (240 °C – 250 °C)

Zutaten

1  Tuna Tataki With Lemon Mayonnaise On Grill
  • 3-4 Thunfisch-Steaks (á 150 g)
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ingwer
  • 1/2 Stange Zitronengras
  • 150 ml Soja-Sauce
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Maisstärke
  • 2 EL Rohrzucker
  • 3 EL Sesamsamen
  • 1/2 Zitrone
  • 3 Eigelb
  • 175 ml Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • Sesamöl (zum Bestreichen)
  • Frische Kräuter zum Garnieren

Zubereitung

    In der Küche:

    1. Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Ingwer schälen und würfeln. Zitronengras samt Stiel waschen und ebenfalls fein hacken. Die Schalotte zusammen mit dem Knoblauch, Ingwer, Zitronengras, Sojasoße, Wasser, Maisstärke, Sesam und Rohrzucker in einen Topf geben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Anschließend die Marinade umfüllen und erkalten lassen.

    2. Den Saft der halben Zitrone mit dem Eigelb vermischen. Nach und nach das Rapsöl in kleinen Abständen unter die Mischung rühren. Sobald die Mayonnaise andickt, mit Salz und Pfeffer würzen.

    3. Den Thunfisch in der Hälfte der gekühlten Marinade ca. 30 Minuten einlegen. Nach dem Marinieren den Thunfisch gut abtropfen lassen und mit Sesamöl bestreichen. Die andere Hälfte der Marinade mit Sonnenblumenöl vermischen und beiseitestellen.

    Auf dem Grill:

    1. Den Grill für direkte Hitze (240 °C – 250 ºC) vorbereiten. Wenn Sie einen Holzkohlegrill benutzen, benötigen Sie einen halben Anzündkamin Briketts.

    2. Den Thunfisch auf dem vorgeheizten Sear Grate für ca. 2 Minuten von jeder Seite angrillen.

    3. Die Steaks dünn aufschneiden, auf einer Platte anrichten und mit der anderen Hälfte der Marinade beträufeln. Zusammen mit der Zitronenmayonnaise und den frischen Kräutern servieren.

Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör