androidapplearrowcart-big-outlinecart-fullcheckchef-hatall-gridbullseyelightbulbcircle-mediumcircle-smallclockdownloaddownloadenlargefacebookinstagrammagnifiermenu-arrow-downpointerprintersharestartwitteruser-simpleyoutubescroll-indicator-firescroll-indicator-arrowscroll-indicator-arrowscroll-indicator-arrow

Jakobsmuscheln auf Spinatbett gratiniert

  • Personen

    Portionen für 4 personen

  • Vorbereitungszeit

    10 Min.

  • Grillzeit

    20 Min.

  • Schwierigkeit

    Leicht

  • Grilltemperatur

    180-200°C

  • Methode

    Direkt

Zutaten
Zubereitung

das Zutaten

Jakobsmuscheln Mit  Spinat 400X400
  • 200 g junger Spinat
  • 1 Schalotte (in feine Ringe geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 1 Ei
  • 8 Jakobsmuscheln
  • 4 EL Crème fraîche
  • 80 g Parmesan (gerieben)
  • 1 EL Paniermehl
  • Pfeffer, Salz
  • Muskat
  • Rapsöl

Passendes Zubehör

Zubereitung

  • Den Grill mit der Grillplatte für direkte, mittlere Hitze (180-200°C) vorheizen.
  • Etwas Öl auf die Grillplatte geben, die Schalotten darauf anschwitzen und den Knoblauch und den Spinat hinzugeben.
  • In der Zwischenzeit viel Schalen der Jakobsmuschel auf den Post stellen. Die Crème fraîche mit dem Parmesan, dem Ei und dem Paniermehl vermischen, danach mit etwas Pfeffer, Salz und Muskat würzen.
  • Den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und auf die Schalen verteilen. Die Jakobsmuscheln von beiden Seiten kurz auf der Grillplatte angrillen und ebenfalls würzen.
  • Die Jakobsmuscheln nun auf den Spinat in die Schalen geben und die Crème fraîche-Mischung darüber verteilen. Die Hitze im Grill erhöhen (volle Hitze) und 3-4 Minuten überbachenlassen. Die Jakobsmuscheln direkt vom Grill oder auf einem Teller servieren.

Mehr Rezepte

Das könnte dir auch gefallen