android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

Für 4 Personen

Geräucherter Lachs mit leckerem Salat

Vorbereitungszeit
30 Min.
Grillzeit
15 - 20 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Grilltemperatur
185-200°C
Methode
Direkt/Indirekt
Vorbereitungszeit
30 Min.
Grillzeit
15 - 20 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Grilltemperatur
185-200°C
Methode
Direkt/Indirekt

Zutaten

Geraeucherter  Lachs Mit Leckerem  Salat 400X400
  • Lachs
  • 1 ganzes Lachsfilet, küchenfertig mit Haut (800g), in 4 Stücke geschnitten
  • Pfeffer
  • Salz
  • Salat
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 TL kleingehackte Zwiebel
  • 2 TL Rotweinessig
  • 1 TL Dijonsenf
  • 150 g Kirschtomaten (rot und gelb), jeweils in Vierecke geschnitten
  • ¼ Tasse Frisch gehackter Basilikum
  • ¼ Tasse Frisch gehackter Estragon
  • ½ Tasse Zerkleinerter Fetakäse

Passendes Zubehör

  • Zedernholzbrett
  • Salz- und Pfeffermühle

Zubereitung

  • 01 Das Weber Räucherbrett mindestens 1 Stunde vor dem Grillen in Wasser einweichen.
  • 02 Den Grill für direkte und indirekte Hitze (185-200°C) vorbereiten.
  • 03 Den Lachs mit ¼ Teelöffel Salz und ¾ Teelöffel Pfeffer würzen. Das eingeweichte Zedernholz aus dem Wasser nehmen und auf den Grill bei direkter mittlerer Hitze platzieren. Den Deckel schließen. Nach 5 bis 10 Minuten, wenn das Zedernholz anfängt zu knistern und zu rauchen, die Lachsportionen mit der Hautseite nach unten auf das Holz legen. Etwa 15-20 Minuten mit geschlossenem Deckel bei indirekter Hitze grillen, bis der Lachs in der Mitte undurchsichtig ist und an den Rändern leicht braun wird.
  • 04 Währenddessen den Salat machen. In einer großen Schüssel das Öl, Zwiebeln, Essig, Dijonsenf, ½ Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer schaumig schlagen. Die Tomaten, Basilikum und Estragon hinzufügen. Gut mischen. Den Käse darüber streuen.
  • 05 Den fertigen Lachs mit dem Räucherbrett auf einer hitzebeständigen Oberfläche abstellen. Warm zusammen mit dem Salat servieren.
Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör