android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube scroll-indicator-fire scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow

Für 4 Personen

Blumenkohl-Steaks mit Spinat-Sauce

Vorbereitungszeit
20 Min.
Grillzeit
27 Min.
Schwierigkeit
Einfach
Grilltemperatur
180 °C
Methode
Direkt
Vorbereitungszeit
20 Min.
Grillzeit
27 Min.
Schwierigkeit
Einfach
Grilltemperatur
180 °C
Methode
Direkt

Zutaten

Blumenkohl Steaks
  • 2 kleine Blumenkohl

Für die Marinade:

  • 150 ml Rapsöl
  • Saft und Abrieb von 2 Limetten
  • 2 EL Honig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Senfpulver
  • 1 TL Salz

Für die Sauce:

  • 1 EL Rapsöl
  • 2 Schalotten
  • 1 TL Senfkörner
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Spinatsalat

Passendes Zubehör

  • GBS Grillplatte

Zubereitung

    In der Küche:

  • 01
    Die grünen Blätter vom Blumenkohl entfernen. Den Strunk am Boden soweit abschneiden, dass der Blumenkohl ohne wackeln stehen bleibt.
  • 02
    Den Blumenkohl längs halbieren. Die eine Hälfte in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Den restlichen Blumenkohl in kleine Röschen teilen.
  • 03
    Die Knoblauchzehe schälen, grob hacken und mit die restlichen Zutaten für die Marinade im Blender oder mit dem Pürierstab pürieren. Die Blumenkohl-Scheiben von allen Seiten damit einpinseln und ca. 1 Stunde marinieren lassen.
  • 04
    Die Schalotten schälen und fein hacken.
  • 05
    Den Spinatsalat putzen, waschen und trocken schleudern.
  • Am Grill:

  • 01
    Den Grill für direkte Hitze (180 °C) mit GBS Grillplatte vorbereiten.
  • 02
    Die Blumenkohl-Scheiben von beiden Seiten ca. 6 Minuten direkt angrillen bis der Blumenkohl gar ist (Stichprobe machen).
  • 03
    Das Rapsöl auf der GBS Grillplatte aufheizen und die Blumenkohl-Röschen leicht bräunlich anrösten. Die Schalotten und Senfkörner hinzugeben und etwas mit anrösten. Senf und Brühe zugeben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss den Spinat zugeben, etwas zusammenfallen lassen und anschließend die Sauce im Blender fein pürieren.
Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör