android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

Portionen: 4

Geräucherter Lachs mit Pfefferkruste

  • Vorbereitungszeit

    30 Min.

  • Grillzeit

    1 Std.

  • Grilltemperatur

    58° C

  • Methode

    Indirect

  • Vorbereitungszeit

    30 Min.

  • Grillzeit

    1 Std.

  • Grilltemperatur

    58° C

  • Methode

    Indirect

Zutaten

Recipe1 Salmon 1900X941 Medium1 Overlay 40
  • 1 kg Lachfilet, mit Haut
  • Für die Marinade
  • 1 EL Pfefferkörner, bunt
  • ½ Bund frischer Dill
  • 3 TL Salz
  • 3 EL brauner Zucker
  • Für die Salsa
  • 1 frische rote Chilischote
  • 3 mittelgroße reife Tomaten
  • ½ Salatgurke
  • Saft und Schale von 1 Zitrone
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Handvoll Dill
  • 1 Avocado
  • 1 EL hochwertiges Olivenöl
  • 2 TL Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Für die Kartoffeln
  • 250 g Kartoffeln
  • 2 EL hochwertiges Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Passendes Zubehör

  • Zedernholzbrett, mindestens 30 Minuten in Wasser eingeweicht

Zubereitung

  • 01 Alle Zutaten für die Marinade vorsichtig vermengen. Auf dem Fisch verteilen und eng in Frischhaltefolie einwickeln. Mindestens 1–2 Stunden ziehen lassen, vorzugsweise über Nacht.
  • 02 Den Grill auf 150° C vorheizen. Das eingeweichte Zedernholzbrett auf den Grill legen und solange Grillen bist es zu knistern beginnt. Anschließend den Lachs auf das Zedernholzbrett legen, den Deckel schließen und eine Stunde räuchern, bis eine Kerntemperatur von 58° C erreicht ist.
  • 03 In der Zwischenzeit Kartoffeln kochen und die Salsa zubereiten. Dafür alle Zutaten vermengen und zur Seite stellen, bis der Fisch fertig ist.
  • 04 Den Fisch mit der Dill-Salsa, Salzkartoffeln, einem ordentlichen Spritzer Zitronensaft und ein wenig Salz und Pfeffer servieren.
Zutaten
Zubereitung

Sei perfekt vorbereitet

Empfohlenes Zubehör