android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube

mit Beerenkompott

Apfelstreuselkuchen

Grillzeit
40 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekt
Grillzeit
40 Min.
Schwierigkeit
Mittel
Methode
Indirekt

Zutaten

Apfelstreuselkuchen Beerenkompott 441X441Px
  • 4 Stück Kochäpfel
  • 1 EL Zucker
  • etwas Butter oder neutrales Öl
  • 75 ml Weizenmehl
  • 100 ml brauner Zucker
  • 125 ml Haferflocken
  • 75 ml gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 15 g Himbeeren
  • 15 g Brombeeren
  • 15 g Heidelbeeren
  • 1 Stück Vanilleschote

Passendes Zubehör

  • Geflügelhalter

Zubereitung

    In der Küche
    Mit dem Zubereiten der Streusel beginnen. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und gekühlt bereithalten.
    Die Äpfel abwaschen und schälen. Das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in grobe Stücke schneiden. Im Zucker wenden.
    Den Geflügelhalter leicht mit Butter oder neutralem Öl einfetten und die Apfelstücke hineinlegen. Die Streusel über die Äpfel verteilen und sanft andrücken.
    Die Beeren für das Kompott waschen. Zusammen mit dem Zucker pürieren. Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark auskratzen und mitsamt der Schote im Beerenkompott wenden.

    Am Grill
    Den Grill auf indirekte Hitze einstellen, bei circa 185 °C.
    Den Geflügelhalter in die Mitte des Rosts stellen und den Kuchen bei geschlossenem Deckel 25 Minuten lang backen.
    Den Deckel entfernen und das Kompott in den Behälter in der Mitte des Geflügelhalters geben. Den Deckel wieder aufsetzen und den Kuchen ca. weitere 15 Minuten lang backen.
    Den Kuchen und das Kompott warm servieren.

Zutaten
Zubereitung