android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat all-grid bullseye lightbulb circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube scroll-indicator-fire scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow scroll-indicator-arrow

DER WEBER TRAVELER GRILLVERGNÜGEN ZUM MITNEHMEN

Der Weber Traveler ist der ultimative mobile Grill, designt für köstliches Essen, egal wo man ist – ob beim Picknick oder beim Ausflug in der freien Natur. Die einzigartigen Funktionen ermöglichen ein super entspanntes Grilliererlebnis, ganz gleich wohin die Reise auch geht.

CLICK&GRILL – der Service für den komfortablen Grillkauf JETZT BEGINNT DAS GRILLVERGNÜGEN SCHON BEI DER BESTELLUNG

Jetzt kannst du ganz bequem und unkompliziert online einen neuen Weber Grill bestellen. Denn mühselige Aufgaben wie Grillaufbau, Anschluss der Gasflasche und Entsorgung deines alten Grills übernehmen wir. 

WEBER SMOKEFIRE DER ALL-IN-ONE-GRILL

Der Weber SmokeFire ist ein Alleskönner. Durch seinen breiten Temperaturbereich ist von Grillieren über Räuchern bis hin zum Backen alles mit ihm möglich. Dank integrierter Weber Connect Technologie kann man den Grill vom Esstisch aus mit dem Smartphone überwachen und sogar die Hitze regeln. Der digitale Grillassistent gibt alle wichtigen Informationen: Wann es an der Zeit ist, das Grillgut zu wenden, bis zu einem Countdown, der anzeigt, wann es fertig ist.

PELLETGRILL-ZUBEHÖR ENTDECKEN
HOLZKOHLEGRILL-ZUBEHÖR ENTDECKEN

TAUCHE EIN IN DIE WEBER WELT

Abonniere jetzt unseren Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden. Wir informieren dich in Zukunft bequem per Mail über die folgenden Themen:

• Aktuelle News aus der Weber Welt
• Neue Produkte
• Exklusive Aktionen
• Spannende Rezeptideen
• Hilfreiche Tipps & Tricks

Zudem erhältst du als Newsletter-Abonnent exklusiv digitalen Zugriff auf unser prämiertes GRILL ON!-Magazin mit den heissesten Grill-Trends des Jahres & noch vieles mehr!

TOP BERATUNG IM HANDEL

Entdecke unsere Grills und unser Zubehör bei deinem nächsten Händler und lass' dich beraten! Er unterstützt dich bei der Auswahl, sodass unbegrenztem Grillspass schon bald nichts mehr im Wege steht.

Zutaten

  • circleRezept von tobiasgrillt.de
  • 5 grobe Bratwürste
  • 10 Scheiben Bacon
  • 3 bis 4 Burger Buns
  • Zwiebelconfit
  • Ahornsirup
  • Rucola
  • Salz
  •  
  • Passendes Zubehör
  • Precision Grillbesteck-Set

Zubereitung

  • 1. Den Grill auf starke, direkte Hitze vorbereiten.

  • 2. Die Burger Buns halbieren und für max. 1 Minute auf dem Grill anrösten. Die Buns sollten nicht schwarz werden.

  • 3. Die Bratwürste auf dem Grillrost platzieren und bis zum gewünschten Bräunungsgrad grillieren. Darauf achten, dass die Würste nicht zu lange grilliert werden, da diese relativ schnell austrocknen.

  • 4. Die Würste vom Grill nehmen und noch etwas ruhen lassen.

  • 5. Den Bacon grillieren, bis er schön knusprig ist.

  • 6. Die Unterseite des Burger Buns mit Zwiebelconfit bestreichen und darauf etwas Rucola geben.

  • 7. Die Bratwurst in gleichmässig große Stücke schneiden und auf dem Rucola verteilen.

  • 8. Etwas Ahornsirup auf die Wurst geben, gefolgt von etwas Salz und dem Bacon.

  • 9. Den Burger mit der Oberseite des Burger Buns abschliessen.

Zutaten

  • circleRezept von bigBBQ
  • 2 Pck. Gnocchi
  • 700 ml passierte Tomaten
  • 6 Knoblauchzehen
  • frisches Basilikum
  • 100 g Parmigiano Reggiano
  • 250 g Mozzarella
  • extra natives Olivenöl
  • feines Meersalz
  • Zucker
  • 6 Cocktailtomaten
  •  
  • Passendes Zubehör
  • Plancha/Grillplatte
  • BBQ Keramik-Backform

Zubereitung

  • Für die Tomatensauce:

  • 1. 6 Knoblauchzehen schälen und anschliessend mit dem Messer leicht andrücken.

  • 2. Einen mit Olivenöl benetzten Kochtopf auf dem Seitenkocher des Grills vorheizen und anschliessend die Knoblauchzehen darin andünsten.

  • 3. Sobald die Knoblauchzehen beginnen Farbe anzunehmen, diese mit den passierten Tomaten ablöschen.

  • 4. Die Sauce bei geringer Temperatur köcheln lassen.

  • 5. Währenddessen ca. 2 – 3 EL frischen Basilikum hacken und in die Tomatensauce geben.

  • 6. Die Tomatensauce mit feinem Meersalz sowie Zucker abschmecken und anschliessend weiter reduzieren lassen.

  • Für die Gnocchi:

  • 1. Eine leicht mit Olivenöl oder Butter benetzte Plancha/Grillplatte auf mittlere Temperatur vorheizen und anschliessend die Gnocchi bei mehrmaligem Wenden darin garen.

  • 2. Nach nur 5 Minuten sind die Gnocchi von außen gold-braun und innen schön soft.

  • Für die Gnocchi alla Sorrentina:

  • 1. Die 6 Knoblauchzehen aus der Sauce entfernen.

  • 2. Den Parmigiano Reggiano reiben.

  • 3. Den Mozzarella grob in Würfel schneiden.

  • 4. Nun sind alle Vorbereitungen getroffen, sodass alle Zutaten in der BBQ Keramik-Backform überbacken werden können.

  • 5. Den Boden der BBQ Keramik-Backform zunächst mit der Hälfte der Tomatensauce bedecken, anschliessend die Hälfte der Gnocchi gleichmässig darauf verteilen.

  • 6. Die Hälfte des Mozzarellas und des Parmigiano Reggiano verteilen.

  • 7. Den o. a. Vorgang mit den restlichen Zutaten wiederholen. Zu guter Letzt 6 Cocktailtomaten längs vierteln und ebenfalls gleichmässig verteilen.

  • 8. Den Grill auf ca. 250 °C vorheizen und anschliessend die BBQ Keramik-Backform in den indirekten Bereich des Grills platzieren. Bei geschlossenem Deckel so lange überbacken, bis der Mozzarella und der Parmigiano Reggiano geschmolzen sind. Währenddessen das rustikale Baguette auf dem Warmhalterost aufknuspern.

  • 9. Die BBQ Keramik-Backform mit feuerfesten Handschuhen aus den Grill entnehmen und anschliessend mit Basilikumblättern dekorieren.

Zutaten

  • circleRezept von Weber Grill Junkie
  • circle10 - 13 Min.
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Avocado
  • 4 kleine Tomaten
  • 2 1/2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Packung Nachos
  • 150 g Cheddarkäse
  • 200 g Kidney-Bohnen
  • Gewürze nach Belieben
  •  
  • Passendes Zubehör
  • GBS Grillplatte

Zubereitung

  • 1. Gasgrill auf 200 °C indirekte Hitze vorheizen.

  • 2. Zwiebel und Knoblauchzehen fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne auf dem Seitenkocher erhitzen und Hackfleisch darin rundherum für etwa 5 Minuten anbraten. Nun die Zwiebeln und die Knoblauchzehen hinzufügen und weitere 3 Minuten dünsten. Nach Belieben würzen.

  • 3. Avocado halbieren, entkernen, Fruchtfleisch herauslösen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und Petersilie grob hacken. Danach alles erst einmal zur Seite stellen.

  • 4. Nachos auf der GBS Grillplatte verteilen. Cheddarkäse in kleine Würfel schneiden und etwa die Hälfte über den Nachos verteilen. Das Hackfleisch und die Kidneybohnen dazugeben und mit dem restlichen Käse bestreuen. Jetzt die GBS Grillplatte auf den Grillrost stellen und bei 200 °C indirekte Hitze für ca. 2 bis 5 Min. backen, bis der Käse geschmolzen ist.

  • 5. Die GBS Grillplatte vom Grill herunternehmen und die Tomaten- und Avocadowürfel sowie die Frühlingszwiebeln über den überbackenen Nachos verteilen. Mit Petersilie garniert servieren.

Zutaten

  • circleFür 4 Personen
  • circle2 - 4 Min.
  • 2 feste, aber reife Bananen, jeweils längs halbiert
  • 1 EL ungesalzene Butter, weich oder geschmolzen
  • 1 ½ EL brauner Zucker
  • 250 g frische Erdbeeren, geschält und geviertelt
  • 25 g gehobelte Mandeln, geröstet
  • Für die Zabaione:
  • 4 große Eigelb
  • 70 g Zucker
  • 80 ml brauner Rum
  •  
  • Passendes Zubehör
  • Precision Grillbesteck-Set
  • Porzellan-Schüssel

Zubereitung

  • 1. In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze 25 ml Wasser zum Köcheln bringen. In einer Edelstahlschüssel das Eigelb und den Zucker verquirlen. Nach und nach den Rum einrühren. Die Hitze auf mittel-niedrig reduzieren. Die Schüssel auf den Topf stellen (nicht in das köchelnde Wasser). Die Zabaione stetig rühren, bis sie sich verdickt und zum doppelten bzw. dreifachen Volumen aufgeschäumt hat. Darauf achten, dass die Masse nicht zu fest wird. Die Schüssel mit der Zabaione aus dem Wasser nehmen und 30 – 40 Sekunden lang leicht schlagen. Die Zabaione durch ein Sieb in eine mittelgroße Schüssel abseihen. Zum Abkühlen beiseitestellen.

  • 2. Den Grill für direktes Grillen bei mittlerer Hitze vorbereiten (175 – 230 °C).

  • 3. Die Schnittseite der Bananen mit Butter bestreichen und mit 1 EL braunem Zucker würzen.

  • 4. In einer mittelgroßen Schüssel die Erdbeeren mit dem restlichen ½ EL braunem Zucker vermischen und beiseitestellen.

  • 5. Die Bananen mit der Schnittseite nach unten bei direkter mittlerer Hitze bei geöffnetem Deckel grillen, bis sie warm sind und schön Grillmarkierungen haben (ca. 2 bis 4 Minuten, nicht wenden). Vom Grill nehmen. Leicht abkühlen lassen, die Schalen wegwerfen und die Bananen in ca. 1 cm große Stücke schneiden.

  • 6. Für jede Portion die Zabaione, die Bananenscheiben, die Erdbeeren und die Mandeln in ein Parfait-Glas oder eine Servierschüssel schichten. Sofort servieren.