android apple arrow cart-big-outline cart-full check chef-hat circle-medium circle-small clock download download enlarge facebook instagram magnifier menu-arrow-down pointer printer share star twitter user-simple youtube
Kulinarische Weltreise

Kulinarische Weltreise

Jetzt buchen
  • 4 Stunden
  • Stufe 1

Begib´ dich auf eine kulinarische Weltreise mit Weber! Reise mit uns kulinarisch durch die Grill- & BBQ-Welt. Erlebe echtes Holzkohle-Feuer, Gas- und Elektrogrills sowie das Original Weber Zubehör in der praktischen Anwendung. Wir schmecken uns von Italien über Frankreich, China, Mexiko und Irland nach Dänemark.

  • Verschiedene Grillmethoden
  • Kulinarische Eindrücke von der ganzen Welt
  • Tipps rund ums BBQ
6 Gänge
  1. 1 Aperitif  
    Kulinarische Weltreise
    Aperitif: Italien. Pizza wie aus Neapel mit Büffel-Mozarella und Basilikum.
  2. 2 Finger Food  
    Kulinarische Weltreise
    Finger Food: Frankreich. Jakobsmuschel mit Kräuter der Provence auf Tomatenbrot
  3. 3 Vorspeise  
    Kulinarische Weltreise
    Vorspeise: China. Peking-Suppe aus dem Wok mit Hähnchenfleisch und asiatischem Gemüse
  4. 4 Zwischengericht  
    Kulinarische Weltreise
    Zwischengericht: Mexiko. Quesadilla mit roten Bohnen, Koriander und Guacamole
  5. 5 Hauptgang  
    Kulinarische Weltreise
    Hauptgang: Irland. Roastbeef vom Irischen Hereford Rind an Guinness-Sauce und Kartoffel-Burger
  6. 6 Dessert  
    Kulinarische Weltreise
    Dessert: Dänemark. Ebelskiver auf Waldbeerengrütze mit Schokoladensahne
Enthaltene Leistungen
  • Schürze
  • Rezepte
  • Urkunde
Bitte beachte ... Stornierungsbedingungen
Standorte
KOCH:ART
Weber Grill Academy
Anna-Zammert-Str. 34
30171 Hannover
DAS PERFEKTE GESCHENK BESTELLE ONLINE EINEN GUTSCHEIN FÜR DIE WEBER GRILL ACADEMY GUTSCHEIN BESTELLEN
GRUPPENANGEBOTE HIER FINDEST DU UNSERE ANGEBOTE FÜR FIRMENVERANSTALTUNGEN GRUPPENANGEBOTE ANZEIGEN
quotes Ich esse eigentlich kein Fleisch, aber wir haben ein leckeres Risotto, Desserts und eine wirklich leckere Schokoladen-Fondant-Torte gemacht. Man kann sich an Beilagen, Brot und Kuchen wagen und alles direkt selbst ausprobieren und nicht nur in der Theorie lernen. Also haben alle etwas ausprobiert und der Kurs war auch überhaupt nicht einseitig – man bekommt nicht einfach gesagt, was man tun soll, sondern arbeitet zusammen. Sarah Hellings (25), England