Spanferkel Gaumenkick

Für 4 Personen
Zutaten
800 g Spanferkel aus der Keule
50 g Petersilie, die Blätter abgezupft
50 g Blütenhonig
10 ml Sojasauce
100 g Petersilienwurzel
80 g Perlzwiebeln
50 ml Olivenöl
50 g Staudensellerie
100 g Möhren
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Meersalz
1 frische rote Chileschote
Saft von 1 Limette
Grobes Meersalz
Knoblauchzehe, geschält
Olivenöl
Rezept Zubereitung

1. Das Fleisch 15 Minuten in kräftig gesalzenem Wasser bei mittlerer Hitze auf dem Herd vorgaren. Herausnehmen, abtropfen lassen und in die Schwarte Rauten schneiden.

2. Für die Würzsauce die Chilischote fein würfeln. Die Knoblauchzehe fein hacken, die Petersilienblätter in Streifen schneiden. Chili und Knoblauch mit der Sojasauce, dem Limettensaft und dem Blütenhonig vermischen. Das Olivenöl unterrühren, salzen, pfeffern und die in Streifen geschnittene Petersilie untermengen.

3. Eine Zwei-Zonen-Glut für mittlere Hitze vorbereiten.

4. Das Fleisch mit der Würzsauce überziehen, den Rest zum Bestreichen beiseitestellen. Perlzwiebeln schälen. Staudensellerie, Möhren und Petersilienwurzel schälen und in 2 × 2 cm große Stücke schneiden. Öl in die Auflaufform geben und das Gemüse einfüllen, dann das vorbereitete Fleisch darauflegen. Die Auflaufform auf den Rost stellen und das Fleisch 1,5 –2 Stunden bei indirekter mittlerer Hitze (achten Sie auf eine konstante Temperatur von 180 °C) und geschlossenem Deckel garen, dabei mehrfach mit der restlichen Würzsauce bepinseln, bis das Fleisch eine Kerntemperatur von 77 °C erreicht hat.