Pulled Chicken

Für 6 Personen
Zutaten
ZUTATEN:
1 ganzes Hähnchen
1 Knoblauchzehe
1 Glas Rotwein
1 rote Zwiebel
1 Baguette
400 g Schalotten
Salat
Salz
Pfeffer
FÜR DIE "GLASUR":
1 EL geschmolzene Butter
1 TL Paprikapulver
2 Prisen Salz
1 Prise Cayennepfeffer
1 Zitrone
FÜR DIE TROCKENMARINADE:
1 EL Salz
1/2 EL brauner Zucker
1/2 EL Paprikapulver
1/4 EL gemahlener Koriander
1/4 EL Kreuzkümmel
1/4 EL Chilipulver
1/4 EL Knoblauchpulver
1/4 EL Zwiebelpulver
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Cayennepfeffer
Rezept Zubereitung

IN DER KÜCHE:

1. Das Hähnchen von innen mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Den Knoblauch zusammen mit dem Rotwein in den Behälter des Geflügelhalters geben. Das Hähnchen oben drauf setzen. Die Schalotten schälen und vierteln. Die geviertelten Schalotten in die Schale des Geflügelhalters geben.

3. Die geschmolzene Butter mit Paprikapulver, Salz und Cayennepfeffer vermischen. Die Zitrone abwaschen und die Schale abreiben. Die Schale zu der Mischung hinzugeben und das Hähnchen damit bestreichen.

4. Den Salat abwaschen und die rote Zwiebel schälen. Die Zwiebel klein schneiden.

5. Alle Zutaten für die Trockenmarinade vermischen – stellen Sie sicher, dass sich keine Klümpchen bilden.

AM GRILL:

1. Den Grill auf ca. 180 °C bei indirekter Hitze aufheizen.

2. Das Hähnchen ca. 1 Stunde lang grillen, bis die Kerntemperatur ca. 80 °C beträgt.

3. Das Hähnchen vom Grill nehmen und für 15 Minuten auf dem Geflügelhalter ruhen lassen. Das Hähnchen in Alufolie einwickeln und für weitere 15 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit das Baguette für ca. 4 Minuten grillen.

4. Das Hähnchen zerrupfen und mit der Trockenmarinade abschmecken.

5. Das Baguette in 6 Stücke schneiden. Die Stücke in der Mitte durchschneiden und mit Salat, dem zerrupften Hähnchen und Schalotten belegen.