Studenten

Wenn Sie das an der Hochschule theoretisch erworbene Wissen durch Praxiserfahrung vertiefen möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung um ein temporäres Praktikum in unserem Haus. Die Praktika dauern in der Regel zwischen drei und sechs Monate.

Wertvolle Praxiserfahrung sammeln und das Budget etwas aufbessern – für Studenten bieten sich in diesem Fall unsere Werkstudententätigkeiten an. Alle aktuell vakanten Stellen finden Sie direkt auf dieser Seite oder auch übersichtlich gegliedert in unserer Kategorie „Stellenangebote“.

Sie haben leider nichts Passendes gefunden? Dann schauen Sie bei Gelegenheit wieder rein. Wir suchen regelmäßig studentische Unterstützung.

Kontakt

Carina Diether
HR Generalist

Telefon: +49 (0)6132 8999 909
E-Mail Adresse: jobs@weberstephen.com

Erfahrungsberichte

Christoph Lergenmüller - Marketing

Durch ein 3-monatiges Praktikum während meines Bachelor Studiums lernte ich das Unternehmen Weber-Stephen Deutschland GmbH zum ersten Mal kennen.
Nach meinem Bachelor-Abschluss hieß es „ein Jahr täglich neue Herausforderungen. Ein Jahr täglich Neues erlernen. Ein Jahr tolle Kollegen. Ein Jahr täglich Spaß am Job. Ein Jahr voller Erfolge.“ Der Grund für dieses unvergessliche Jahr war meine Entscheidung, nach meinem Abschluss, erneut ein Praktikum bei Weber-Stephen zu absolvieren.
Während des Praktikums durfte ich unzählige lokale, nationale und internationale Projekte betreuen. Mein Aufgabenbereich ersteckte sich von Anzeigengestaltung, PR, über Social Media Betreuung, Organisation von Fotoshootings bis hin zur Ausarbeitung von Kooperations- und Sponsoring-Partnerschaften und ließ mich einen tiefen Einblick in die täglich Arbeit des Brand Managements nehmen und mein theoretisches Wissen in der Praxis anwenden.
Die Zusammenarbeit mit namenhaften Partnern und diversen Agenturen, sowie das Arbeiten in einem funktionierenden Team, aber auch die alleinige Verantwortung für Projekte ermöglichte es mir, mein Wissen zu vergrößern und Praxiserfahrung zu sammeln.
Nachdem das Jahr als Praktikant schneller als gedacht vorüber war, gab mir Weber die Chance mich weiter zu beweisen und bot mir eine Stelle als Assistant Brand Manager an, mit der Option mein Masterstudium berufsbegleitend zu absolvieren.
Seit Januar studiere ich nun „Corporate Communication“ an der Erasmus Universität in Rotterdam. Hierbei werde ich durch Weber in allen Belangen wie z.B sehr flexible Arbeitszeiten maßgeblich unterstützt.
So heißt es sicher bald: Zwei Jahre täglich neue Herausforderungen. Zwei Jahre täglich Neues erlernen. Zwei Jahre tolle Kollegen. Zwei Jahre täglich Spaß am Job. Zwei Jahre voller Erfolge. Das sind zwei Jahre bei Weber-Stephen Deutschland GmbH...

Alexandra Löger

Mein erstes Praktikum bei der Weber-Stephen Österreich GmbH absolvierte ich bereits während meiner Schulzeit. Dies ermöglichte mir einen ersten Einblick in das Berufsleben. Bereits damals durfte ich unterschiedliche Bereiche kennenlernen und konnte mir so einen guten Überblick über die gesamte Organisation der Firma verschaffen.
Zudem konnte ich im Zuge des Praktikums sehr viel Erfahrung im Bereich der Teamarbeit sammeln. Dadurch, dass die Weber-Stephen Österreich GmbH ein sehr familiär geführter Betrieb ist und sich alle abteilungsübergreifend unterstützen, wird Zusammenhalt sehr groß geschrieben.
Nachdem ich meine Reife- und Diplomprüfung an einer Handelsakademie II in Wels absolviert habe, habe ich Pädagogik zu studieren begonnen. Für mich stellte sich nun die Frage, wie ich mein Studium bestmöglich abschließen und nebenbei weiter Berufspraxis sammeln kann.
Bei der Beantwortung dieser Frage war mir die Weber-Stephen Österreich GmbH eine große Unterstützung, denn man bot mit an auch zukünftig für das Unternehmen tätig zu sein können. Dank der Tatsache, dass ich meine Arbeitszeiten flexibel an mein Studium anpassen darf, kann ich beide Tätigkeiten, die einer Studentin und einer Praktikantin, bestmöglich vereinbaren.

Marcel Schreiner - Marketing Schweiz

Vor meiner Zeit als Student im Bereich "International Marketing" der Fontys Fachhochschule in den Niederlanden, habe ich durch verschiedene Auslandsaufenthalte früh erkannt, wie wichtig und wertvoll eine internationale Ausrichtung für meine persönliche Entwicklung ist. Für mein erstes Pflichtpraktikum sollte das gewünschte Unternehmen somit dynamisch, aktiv, international ausgerichtet und vielfältig sein.
Mit der Weber-Stephen Schweiz GmbH habe ich ein Unternehmen gefunden, dass genau diese, für mich so wichtigen Kriterien, erfüllt. In meiner Zeit als Marketing Praktikant wurde mir die Möglichkeit gegeben, an jedem Arbeitsablauf teilzuhaben und durch die Unternehmensbereiche Brand, Product und Trade Marketing habe ich einen perfekten ersten Eindruck in die vielseitige Welt des Marketings erhalten.
Als Marketing- Student bin ich täglich auf der Suche nach neuen Herausforderungen die bewältigt werden müssen. Weber-Stephen hat mir das Vertrauen gegeben an diesen Herausforderungen eigenständig zu arbeiten und mich somit voll und ganz in das Tagesgeschäft zu integrieren. Ich wurde nicht als Praktikant angesehen, sondern als ein vollwertiges "Team Member" und das hat mich am meisten beeindruckt.
Zu meiner Freude wurde mir nach Abschluss meines ersten Praktikums angeboten meine Bachelorarbeit ebenfalls im Unternehmen zu schreiben und im Anschluss dessen, fest im Unternehmen zu arbeiten. Auf diese nächsten Aufgaben freue ich mich sehr und blicke sowohl in eine aufregende als auch spannende Zukunft mit Weber.

Benedikt Vogt - Marketing

Nach der Ableistung meines Zivildienstes habe ich eine Möglichkeit gesucht, möglichst alle auf dem Arbeitsmarkt gewünschten Vorgaben zu erfüllen: Jung sein, ein abgeschlossenes Studium zu haben und möglichst noch Berufspraxis vorweisen zu können.
Die Lösung lag hier im berufsintegrierten Studium, welchem ich seit September 2010 an der FH Mainz nachgehe. Mit der Weber-Stephen Deutschland GmbH habe ich hier einen Partner gefunden, der mich auf meinem Berufsweg als Student an der Fachhochschule Mainz und gleichzeitig als Arbeitnehmer unterstützt. Vorlesungszeit ist Dienstagnachmittags und Samstagmorgens, aber trotzdem ist dies mit meiner Tätigkeit im Produktmarketing vereinbar. Dank meiner flexiblen Arbeitszeit und der Unterstützung meines Arbeitsgebers kann ich mich vor allem in Prüfungsphasen voll auf das Studium konzentrieren. Ich bin froh, dieses „Pilotprojekt“ für mich und auch Weber-Stephen durchziehen zu können.