Lachs auf Blumenbeet

Gegrillter Honig-Lachs mit Kräutersalat
Zutaten
4 Lachssteaks, je ca. 130 g. mit Haut
Salz
Zucker
Pfeffer
Akazienhonig
Verschiedene Kräuter (z. B. rotes Basilikum, Dill, Sprossen, Ampfer und essbare Stiefmütterchen)
Rezept Zubereitung

IN DER KÜCHE:

1. Die Lachssteaks mit etwas Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Vor dem Grillen etwa 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Wenn der Lachs etwa 3 Stunden vorher gewürzt wird, kann der Fisch mehr Aromen aufnehmen und wird später auf dem Grill schneller gar.

2. Die Lachssteaks aus dem Kühlschrank nehmen. Etwas Öl auf die Seite ohne Haut geben.

3. Die Kräuter waschen, Blätter abzupfen und alles zu einem leckeren Kräutersalat vermischen.

AM GRILL:

1. Den Grill auf ca. 180 °C bei direkter Hitze vorheizen. Für einen Holzkohlegrill benötigen Sie einen zu einem Drittel mit Briketts gefüllten Anzündkamin.

2. Den Grillrost mit etwas Öl einölen und die Lachssteaks auf der Seite ohne Haut 4 Minuten lang grillen. Dann den Fisch wenden und auf jedes Steak etwas Honig geben. Die Lachssteaks bei geschlossenem Deckel etwa 5 Minuten lang fertig garen. Die Steaks sind fertig, wenn sie im Inneren 60 °C erreicht haben. Zusammen mit dem Kräutersalat servieren.

Tipp:

Mit einem himmlischen Crème-fraîche-Dressing servieren. Hierfür eine hochwertige Crème fraîche mit frischem Zitronensaft, Salz und Pfeffer verfeinern.


Rezept für 4 Personen