Scampi mit Babymais

Gegrillte Scampi mit Babymais und Chili
Zutaten
500 g Scampi, ungeschält
200 g Babymais
½ rote Chilischote
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
75 g Butter
50 g Petersilie
Rezept Zubereitung

IN DER KÜCHE:

1. Die Schalen der Scampi entfernen. Am Rücken längs einschneiden und die Innereien entfernen.

2. Den Babymais und die Chilischote waschen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel und die Chilischote fein hacken und den Knoblauch zerdrücken.

3. Zwei Lagen Alufolie und eine Lage Backpapier à 50 cm Länge auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Anschließend die Scampi, den Babymais, die Zwiebel, den Knoblauch und die Chili in einer Schüssel vermischen. Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Mischung auf das Backpapier geben.

4. Etwas Butter auf die Scampi geben. Die Folie/das Backpapier um die Scampi herum zu einem rechteckigen Päckchen falten.

5. Die Petersilie waschen und hacken.

AM GRILL:

1. Den Grill auf ca. 220 °C bei indirekter Hitze vorheizen. Für einen Holzkohlegrill benötigen Sie ungefähr einen halben Anzündkamin mit angezündeten Briketts.

2. Das Päckchen mit den Scampi in die Mitte des Grillrosts legen. Etwa 20 Minuten garen. Das Päckchen öffnen und überprüfen, ob sich alle Scampi rot verfärbt haben und komplett durchgegart sind. Mit gehackter Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Tipp:

Die Scampi mit gegrillter Limette, Brot und einer schönen Aïoli-Sauce servieren.


Rezept für 4 Personen