Zucchini Spieße

Für 4 Personen
Zutaten
600 g gelbe Zucchini
50 ml Olivenöl
100 g jungen Blattspinat
2 Knoblauchzehen
200 g Mini Mozzarella
2 El weißer Balsamico
3 El Walnussöl
Salz aus der Mühle
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Rezept Zubereitung
In der Küche:

1. Die Ender der Zucchini entfernen und der Länge nach in 0,5-1 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchinischeiben mit Olivenöl einreiben.

2. Die groben Stiele des Spinats entfernen. Feinere Blättchen zum Garnieren beiseitelegen.

3. Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Mozzarella abtropfen lassen. Aus Knoblauch, Balsamico, Öl eine Marinade anrühren und Salz, Pfeffer würzen.

Am Grill:

1. Den Grill (mit Deckel 200°C) für mittlere- hohe, direkte Hitze vorbereiten.

2. Zucchini bei direkter Hitze, mit geschlossenem Deckel 3-4 Minuten von beiden Seiten Grillen, bis sich ein deutliches Muster abzeichnet. Danach auskühlen lassen.

3. Die Pfanne bei direkter Hitze, geschlossen vorheizen und die Marinade aufkochen. Jungen Spinat zu geben und geschlossen leicht zusammenfallen lassen. Ebenso auskühlen lassen.

4. Zucchinischeiben nebeneinander auflegen, mit Spinat auslegen und am unteren Ende jeweils zwei Kugeln Mozzarella auflegen. Von unten nach oben aufrollen und auf die Doppelspieße stecken. Sodass 3-4 Zucchiniröllchen mit den Spießen fixiert sind.

5. Zuchinispieße bei indirekter Hitze, geschlossen grillen, bis der Mozzarella beginnt zu zerlaufen. Mit restlichem Olivenöl beträufeln und restlichen Spinatblättchen verfeinern.