Marinierte Rib-Eye-Steaks aus dem Thymianrauch

Für 4-6 Personen
Zutaten
4 Rib-Eye-Steaks ohne Knochen (je 350-400g schwer und 2½ cm dick)
1 Kleine Handvoll Thymianzweige
3 EL Olivenöl
1 EL Dijon-Senf
1 EL Aceto balsamico
1 EL Fein gehackter Knoblauch
½ TL Selleriesalz
½ TL Grobes Meersalz
½ TL Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Rezept Zubereitung

Zubereitung:

In der Küche:

1. Vom Thymian die Blättchen abstreifen; die Zweige aufbewahren. Etwa 2 EL Blättchen fein hacken. Diese mit den übrigen Zutaten für die Würzpaste mischen.

2. Die Steaks jeweils auf beiden Seiten mit der Würzpaste bestreichen. Zugedeckt 2-4 Std. kalt stellen.

3. Die Steaks aus dem Kühlschrank nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und noch 15-30 Min. bei Raumtemperatur stehen lassen.

Am Grill:

1. Den Grill für die 50/50-Methode für starke Hitze (230-280°C) vorbereiten. Den Grillrost mit der Bürste säubern.

2. Die Räucherchips abtropfen lassen und mit den abgezupften Thymianzweigen auf die Glut legen; den Deckel schließen.

3. Wenn die Chips zu rauchen beginnen, die Steaks über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel bis zum gewünschten Gargrad grillen - nach 6-8 Min. sind sie medium rare.

4. Während des Grillens einmal wenden; falls Flammen auflodern, die Steaks vorübergehend über indirekte Hitze legen.

5. Die gegarten Steaks vom Grill nehmen, 3-5 Min. ruhen lassen, dann servieren.

Grill Academy Tipp:

Räucherchips für mindestens 30 Minuten in Wasser einweichen. Das Wasser unbedingt ausreichend abtropfen lassen, bevor die Chips auf die Glut gelegt werden, da sonst die Glut teilweise gelöscht wird. Den Deckel schnell wieder schließen, um das Verbrennen der Chips zu vermeiden und ein optimales Raucharoma zu erzielen. Für ein milderes Raucharoma das Fleisch ohne Rauch direkt angrillen und Räucherchips erst zufügen, wenn das Fleisch in der indirekten Zone gar zieht.