Paprika mit Kräuterhackfleisch

vom Zederholzbrett
Zutaten
1 Stück Räucherbrett WEBER Western Red Cedar, groß
4 Stück Paprika rot
500 g Hackfleisch gemischt
50 g Küchenkräuter, frisch, z.B. Petersilie, Oregano
50 g Zwiebeln fein gewürfelt
15 g Knoblauch fein gewürfelt
10 g Weber Grillsauce "Red Creole"
50 g Weißbrot frisch gerieben
2 Stück Ei Größe "L"
etwas Salz, Pfeffer, Cayenne
Rezept Zubereitung

Das Räucherbrett über Nacht oder mindestens 1 Stunde in Wasser einlegen und mit einem Glas beschweren.

Den Grill für die direkte Grillmethode vorbereiten. (Beim HK Grill am besten mit den Holzkohlekörben arbeiten.) Die Paprika waschen und so halbieren das der Stiel halbiert ist, Kerne und Samenwände entfernen. Von der Unterseite ein Stück abschneiden, so dass ein längliches Loch entsteht. Dadurch können die Holzaromen besser in die Fleischmasse eindringen. Das abgeschnittene Paprikafleisch in kleine Würfel scheiden und zum Hackfleisch geben oder anderweitig verwenden. Die Küchenkräuter in Streifen schneiden, zusammen mit den restlichen Zutaten zum Hackfleisch geben. Die Hackfleischmasse so lange kneten bis die Masse bindet. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken und in den Paprikahälften verteilen.

Räucherbrett abtropfen und auf die direkte Zone in den Grill legen, Deckel schließen. Sobald das Brett anfängt zu knacken und zu rauchen, die Paprikahälften auf das Zedernholzbrett legen. Danach die Hitze reduzieren oder das Brett in die kühlere Zone (indirekte) schieben. Den Deckel schließen und ca. 30 bis 40 Minuten auf dem Räucherbrett grillen. Servieren Sie dazu einen Butterreis oder Reissalat.