Cheeseburger mit Pommes Frites und Cocktailsauce

Für 4 Personen
Zutaten
Für die Burger Beef Pattys:
650 g Rinderhackfleisch vom Metzger
20 g Dijonsenf
10 g Meersalz
10 g Selleriesamen
5 g Chilipulver
5 g Paprikapulver
5 g Zucker
1 Msp gemahlener Kreuzkümmel
1 Knoblauchzehe
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Tabsaco
Für die Cocktailsauce:
4 EL Mayonnaise
2 EL Ketchup
1 EL Cognac
1 TL Tomatenmark
1 TL Honig
1/2 TL Sahnemeerrettich
Salz aus der Mühle
Für den Belag:
4 Burger Brötchen mit Sesam
4 Scheiben Cheddar Käse
2 Essiggurken
1 Tomate
1 rote Zwiebel
Für die Pommes Frites:
600 g Pommes Frites
50 ml Pflanzenöl
Rezept Zubereitung

IN DER KÜCHE:

1. Für die Beef Pattys Knoblauch schälen, fein schneiden und mit dem Hackfleisch vermengen. Restlichen Zutaten zugeben, mit Pfeffer, Tabasco würzen und zu mit der Burgerpresse zu vier gleichgroßen Fladen formen.

2. Für die Sauce alle Zutaten miteinander verrühren und Salz würzen.

3. Bürger Brötchen mittig halbieren. Tomaten, Gurken in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

4. Pommes Frites mit Pflanzenöl vermengen.

AM GRILL:

1. Den Grill (mit Deckel ca. 200°C) für mittlere- hohe, direkte/ indirekte Hitze vorbereiten.

2. Die Beef Pattys bei direkter Hitze, geschlossenem Deckel 3-4 Minuten von jeder Seite heiß angrillen.

3. GBS Pfanne oder Wendeplatte bei direkter Hitze, geschlossen vorheizen. Die Pommes Frites darauf verteilen und 8-10 Minuten knusprig grillen.

4. Die Beef Pattys mit Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Käse belegen und bei indirekter Hitze, geschlossen 2-3 Minuten grillen, bis der Käse anfängt zu verlaufen. Die Bürger Brötchen ca. 20-30 Sekunden mit der Schnittfläche bei direkter Hitze rösten.

5. Die Brötchen Hälften jeweils mit der Cocktailsauce bestreichen, die Beef Pattys aufsetzen und mit Deckel abschließen. Die Pommes Frites auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit Salz, Pfeffer würzen und extra dazu reichen.