Klassische BBQ Cheeseburger

Zutaten
650 g Faschiertes vom Rind (Rinderhackfleisch, Fettanteil 20%)
4 Scheiben milder Cheddar (bevorzugt kalifornischer Monterey Jack), dünn geschnitten
4 Stück Burger-Brötchen
etwas Ketchup
etwas Senf
1 TL grobes Meersalz
1/2 TL reines Chilipulver
1/2 TL hellbrauner Zucker
1/2 TL Knoblauchpulver (Granulat)
1/2 TL Paprikapulver
1/4 TL Selleriesamen
1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Rezept Zubereitung

Faschiertes mit den Zutaten der Würzmischung in einer großen Schüssel vermischen. Achten Sie darauf, dass die Gewürze gleichmäßig in der Fleischmasse verteilt werden.

Aus der Fleischfarce 4 gleich große, etwa 2 cm dicke Burger formen. In der Mitte jeweils eine 2,5 cm breite und 1 cm lange Vertiefung mit dem Daumen drücken. Auf diese Weise garen die Burger gleichmäßig und wölben sich nicht während des Grillens.

Eine Zwei-Zonen-Glut für starke Hitze vorbereiten. Die Burger über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel 8–10 Min. grillen, bis diese halb durch (medium) sind. Einmal wenden, sobald sie sich ohne am Rost zu haften, lösen lassen.

Die Burger über indirekte Hitze legen und auf jeden 1 Scheibe Käse zum Schmelzen bringen.

Bei geöffnetem Grilldeckel, die Brötchen mit der Schnittseite nach unten über direkter Hitze 20–30 Sekunden goldbraun rösten. Die Cheeseburger jeweils auf eine untere Brötchenhälfte legen.

Je nach Belieben, Ketchup und Senf daraufgeben und die obere Brötchenhälfte daraufsetzen. Warm servieren.