Brathähnchen mit Apfel und Curry

Für 2-4 Personen
Zutaten
1 Hähnchen (1 bis 1,5kg)
1/2 Tasse Apfelsaft
Für die Gewürzpaste:
2 TL Pflanzenöl
1 TL brauner Zucker
1/2 TL Chilipulver
1/2 TL Currypulver
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Senfpulver
1/2 TL Salz
1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
Rezept Zubereitung

Zubereitung:

1. Die Zutaten für die Gewürzpaste in einer Schüssel verrühren, bis alles gut miteinander verbunden ist.

2. Das Hähnchen unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Von außen gleichmäßig mit der Gewürzpaste einreiben. Das marinierte Hühnchen in eine Schüssel legen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens zwei, höchstens jedoch zwölf Stunden kühl stellen.

3. Den Apfelsaft in den Marinadenbecher (in der Mitte des Geflügelhalters) einfüllen. Das Hähnchen mit der Körperöffnung nach unten auf die Halterung schieben. Die Kappe in die Halsöffnung des Hähnchens einsetzen. Die Hähnchenflügel hinter dem Hals übereinander schlagen.

4. Das vorbereitete Hähnchen über direkter mittlerer Hitze 45 bis 50 Minuten grillen, bis der Fleischsaft klar austritt und die Temperatur im dicksten Bereich des Schenkels etwa 82°C beträgt. Den Bräter mit dem Hähnchen auf eine hitzefeste Arbeitsfläche stellen. 5 bis 10 Minuten ruhen lassen. Die Kappe mit Grillhandschuhen, Topflappen oder einer Grillzange entfernen und das Hähnchen vorsichtig von der Halterung herunternehmen. Das Hähnchen portionieren und heiß servieren.