Lammrücken mit Koriander-Chili-Joghurt

Zutaten
50 g Szechuanpfeffer
80 g Cashewnüsse
100 g Joghurt
50 g Koriander
800 g Lammrücken
2 Stück Zwiebeln
50 ml Olivenöl
2 Zweige Rosmarin
1 Stück Chili, rot
1 Zehen Knoblauch
etwas Salz, Zucker
Rezept Zubereitung

Vorbereitung:

Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden und mit Rosmarin in Olivenöl einlegen. Küchenfertigen Lammrücken in die Marinade geben und nach Geschmack mit Szechuanpfeffer und Salz würzen.

Vor dem Grillen 20–30 Minuten bei Zimmer-temperatur ruhen lassen.
Cashewnüsse auf die Grillform geben und leicht rösten. Korianderblätter abzupfen, Chili ohne Samen in feine Streifen schneiden, Knoblauch schälen und fein reiben.
Die inzwischen abgekühlten Nüsse grob hacken und mit den übrigen Zutaten verrühren. Nach Belieben mit Salz und Zucker abschmecken.

Zubereitung:

Zwei-Zonen-Glut für starke Hitze vorbereiten. Lammrücken aus dem Öl nehmen abtropfen lassen.
Das Fleisch im direkten Bereich von beiden Seiten je 1 Minute grillen, dann im indirekten Bereich ca. 10 Minuten fertig garen. Kerntemperatur ca. 55° C.