Entenbrust mit Limetten-Pfeffer Rub und Pfirsichsalat

Für 4 Personen
Zutaten
4 Entenbrüste à ca. 200g
4 Limetten, unbehandelt (Abrieb)
8 g Kubeben-Pfeffer, zerstoßen
5 g Koriander
3 g Pfeffer, rosa
25 g Salz, grob
20 g Brauner Rohrzucker
Für den Salat
8 Zwiebeln
40 g Honig
4 Pfirsiche
2 Limetten (Saft)
1/2 Bund Frühlingslauch
Salz und Pfeffer
Rezept Zubereitung

Zubereitung:

In der Küche:

1. Entenbrüste auf der Fettseite rautenförmig einschneiden. Dabei nicht in das Fleisch schneiden.

2. Pfeffer, Koriander, Salz und Zucker im Mörser zerstoßen und mit Limettenabrieb vermischen. Entenbrüste damit gut einreiben und abgedeckt im Kühlschrank über Nacht marinieren lassen.

3. Zwiebeln schälen und mit Honig einstreichen und in Backpapier einpacken.

4. Pfirsiche halbieren, Kerngehäuse entfernen und in dünne Spalten schneiden, mit Limettensaft vermischen. Frühlingslauch in feine Ringe schneiden.

Am Grill:

1. Als erstes die Weber Räucherchips Apfelholz in kaltem Wasser mind. 20 Minuten einweichen.

2. Den Grill für indirekte Hitze (160°) vorbereiten, dazu die Hälfte des Anzündkamins mit Weber Briketts befüllen und durchglühen lassen.

3. Die eingepackten Zwiebeln auspacken, in den Weber Gemüsekorb legen und indirekt auf dem Grill platzieren und etwa 20 Minuten grillen.

4. Die fertig marinierte Entenbrust auf den Grill legen und beides weitere 15 Minuten grillen bis die Zwiebeln gar sind.

5. Zwiebeln runter nehmen und die eingeweichten Räucherchips direkt auf die Briketts geben und die Entenbrust weitere 10 Minuten räuchern. Fertig garen bis eine Kerntemperatur von 58 °erreicht ist.

6. Währenddessen die abgekühlten Zwiebeln auspacken und in Spalten schneiden, anschließend zum Pfirsichsalat geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Die Entenbrüste runter nehmen, 5 Minuten ruhen lassen, anschließend in dünne Streifen schneiden und mit dem Salat servieren.