Lebkuchen

Zutaten
100 g Butter, zimmerwarm
150 g Zucker
300 g Mehl
1 Packungen Backpulver
1 Packungen Lebkuchengewürz
3 EL Kakao
100 g Orangeat, fein gewürfelt
150 g Nüsse, gemahlen
50 g Kokosflocken
3 EL brauner Rum
Rezept Zubereitung

In der Küche:

1. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. In der Küchenmaschine die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Nach und nach alle andere Zutaten hinzufügen und einen homogenen Teig herstellen. Den Teig in Haushaltsfolie einwickeln und eine halbe Stunde kühl stellen.

2. Den Teig 1 cm dick ausrollen und nach Belieben Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Pizzastein geben.

Auf dem Grill:

1. Den Grill vorbereiten für indirekte Hitze (175°C). Falls ein Holzkohle Grill (57er) verwendet wird, braucht man einen ½ Anzündkamin durchgeglühte Briketts.

2. Den Pizzastein indirekt auf den Grill stellen und die Plätzchen etwa 8 Minuten backen. Den Stein runternehmen und die Plätzchen auf einem Gitter abkühlen lassen.

Extra Tipp: Die Plätzchen können natürlich noch mit Zuckerguss bestrichen werden.